Frage von Ilovemypizza, 68

Was sind Stäbe im militärisch-politischen Sinne?

Antwort
von Herb3472, 46

Stäbe sind Führungsgremien, die festlegen, wo es lang gehen soll.

Antwort
von atzef, 15

Stäbe sind zentrale Führungs-, Verwaltungs- und Versorgungseinheiten.


Antwort
von DexterNemrod, 41

Ein irgendwie gearteter Leiter eines Verbandes (z.B. einer Armee oder einer Regierung) hat ein Team von Helfern, die zum einen einzelne Aufgaben und Verantwortungsbereiche übernehmen (im Militärischen Kontext könnten das z.B. Versorgung oder Aufklärung sein) und diesen bei seinen Entscheidungen meist auch beraten.

Die Bezeichnung geht auf den Marschallsstab zurück, der früher in Heerverbänden das Legitimationszeichen des Marschalls, also des Anführers war. Die Offiziere die ihm zur Seite standen waren die Stabsoffiziere und man sprach halt in Kurzform vom Stab.

Kommentar von Ilovemypizza ,

ich hab kein Wort verstanden

Kommentar von earnest ,

Das finde ich sehr traurig. 

Aber es ist wohl eher DEIN Problem.

Antwort
von DoktorBlues, 28

Militär  -  die Berater des Verteidigungsministers

Politik  -  die  Berater des Bundeskanzleramtes

Stab, auch oft ein ganzes Team und keine Einzelperson.

Stabschef - die Einzelperson zum Beispiel Dennis Mc Donough . Er ist der Berater von US- Präsident Obama und zweithöchster Mann in den USA.

 

Stabschef  oder auch Kanzleramt Chef genannt--   der Bundeskanzlerin Angela Merkel ist seit 17.12.2013  Peter Altmeier.

 

Kommentar von earnest ,

Vielleicht der zweitmächtigste Mann.

Der zweithöchste ist der Vizepräsident, Joe Biden.

Kommentar von DoktorBlues ,

Oke Professor Earnest.:))

 

Antwort
von magnum72, 47

Stäbe sind militärische Kommandostellen. Alle Informationen über eine bestimmte Operation laufen dort zusammen. Aufgrund derer werden dort Entscheidungen getroffen und an die beteiligten Kräfte weitergeleitet. Das gesamte operativ Taktische Geschehen wird vom Stab koordiniert.

Kommentar von Ilovemypizza ,

also das heißt, die Stäbe sind die Leitung von militärischen Operationen und geben den Militärs und Generälen ihre Befehle und arbeiten eng mit dem Präsidenten zusammen (Beispiel USA)??

Kommentar von magnum72 ,

llovemypizza Sie sind die Koordinierungsstellen . Einfaches Beispiel . Der Präsident als Oberbefehlshaber sagt General X die höhe z muss eingenommen werden. General X bildet einen Stab . Späher kunden die Gegebenheiten der Höhe z aus . Dazu kommen Luftbilder , Satelitenaufnahmen und Kartenmaterial. Jetzt hat der Stab ein umfassendes Bild der Lage. Einheit 1 und Einheit 5 sind in Reichweite. Artillerie Nr. 8 befindet sich in Feuerdistanz . Jetzt wird geplant. Steht der Plan bekommt jede Einheit ihre Einsatzbefehle. Kommt dieser weiß jede Einheit was zu tun ist. Zum Bsp. Nr .8 Feuer auf Position g, h,r und s bis 4,00 Uhr . Danach Angriff Einheit 1 und 5 jetzt laufen alle Informationen beim Stab zusammen . Er sollte in der Lage sein auf Änderungen der Gefechtsbedingungen flexibel zu reagieren.Und entsprechende Befehle weiterzuleiten. Bis die Höhe eingenommen wurde. Stark vereinfacht ausgedrückt.😉

Antwort
von Bully77, 45

Mal ganz vorsichtig aber ein Stabsoffizier hat keine weitere Befehlsgewalt. Er ist ermächtigt die Befehle seines Vorgesetzten auszuführen. Mehr nicht. Hoffe dass ist nicht total falsch.

Antwort
von Nomex64, 23

https://de.wikipedia.org/wiki/Stabsstelle Besser kann man es nicht erklären.

Kommentar von earnest ,

Schau, das Gute liegt so nah.

Mal wieder charakteristisch, dass Dr. Algo Rithmus diese perfekte Antwort gahhhhnz unten ansiedelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten