Frage von Suheila, 20

Was sind sonntagszuschläge und was hat das mit einem mini-job zutun?

Ich arbeite in einer Zeitarbeitsfirma seit kurzem. Und ich arbeite als Mini-jobber! Jedenfalls darf ich die 450 euro grenze nicht überstreiten sonst bin ich ja sozialversicherungspflichtig! Ich bekomme aber auf die sonntagsarbeit einen %uellen Anteil als Zuschlag. Warum wird dieser nicht bei der Berechnung mit integriert wenn es darum geht zu schauen ob ich über die 450 euro drüber liege? Schließlich erhalte ich doch ebenfalls das Geld und dieses ist doch Steuerfrei.. Wo ist denn mein denkfehler! Bitte um hilfe

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Nini1901, 10

Sonntagszuschläge sind steuerfrei. Und grundsätzlich ist alles was steuerfrei ist, auch kein Arbeitsentgelt im Sinne der Sozialversicherung. Damitbleibt der Sonntagszuschlag bei der Beurteilung, ob es sich um eine geringfügige Beschäftigung im Sinne der Sozialversicherung handelt, unberücksichtigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten