Was sind so die typischen Backpackerländer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

ich selbst war vor gut 2 Jahren auch als Backpacker in Asien unterwegs. In Asien gibt es Backpacker wie Sand am Meer, egal ob Thailand, Vietnam, Laos, Kambodscha, China oder andere sehenswerte Länder in Asien. Sofern du der englischen Sprache mächtig und kontaktfreudig bist, ist das Alleinreisen durch Asien das Beste was du machen kannst. Ich würde es jedenfalls immer wieder machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schland123
20.12.2015, 23:20

Naja, die Unterkünfte und Standards in Asien sind sicherlich bei weitem nicht so hoch wie bei uns. Es kommt natürlich auch immer darauf an, wie viel du bereit bist auszugeben. Hotels bieten sicherlich einen anderen Komfort als Hostels, aber überlichweise sind Backpacker vom Budget her meist limitiert. Aber mach dir keine Gedanken, man kann auch in Hostels ohne Probleme überleben, auch wenn die Hygieneeinrichtungen oftmals veraltet sind. 

2

Südostasien, u. a. Thailand.

Aber ansonsten kannst Du eigentlich in allen Hosteln in größeren Städten rund um die Welt (und auch in Europa) entsprechende Kontakte knüpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Anfang kann man mit Thailand nichts falsch machen. Als erste Anlaufstelle eignet sich besonders das Viertel um die Khao-San-Road in Bangkok, weil da die Infrastruktur für Backpacker am besten ist und es dort dementsprechend viele Rucksacktouristen gibt. Dann kann man natürlich nach Norden (Chiang Mai) oder auf die Inseln (Samui Phi Phi ...). Vereinsamen wirst du so auf keinen Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung