Frage von Bello2, 16

Was sind Selektionfaktoren (Biologie)?

Hallo,

wir haben in der Schule verschiedene Selektionsfaktoren auf geschrieben. Z. B. Fressfeine: Dazu haben wir dann Sachen wie Täuschung, Gift, Tarnung, etc. geschrieben. Wie ist das gemeint? Werden Tiere bei denen diese Sachen besser ausgeprägt sind von der Selektion "verschont"?

Danke

Antwort
von seniorix, 6

Hier sind die Informationen zu finden - Definition und auch welche Selektionsfaktoren es gibt: http://www.biologie-schule.de/biotische-selektionsfaktoren.php oder auch https://de.wikipedia.org/wiki/Selektionsfaktor  oder https://oberprima.com/biologie/selektionsfaktoren/

Folgende Fragen sind zu beantworten: Wie und warum funktioniert (ungerichtete) Evolution? Hätte die Evolution auch anders ablaufen können? Und ganz wichtig: Welche Faktoren beeinflussen wie die Evolution?

Anders gefragt: Warum haben bestimmte Tierarten überlebt und warum andere nicht? Was war der Unterschied? Welche Umstände führten zu bestimmten Tierarten? Was hat das alles mit Anpassung zu tun?

Die Anworten dazu stehen (größtenteils) in den genannten Quellen.

Und, konnte ich dir helfen?

Gruß seniorix

Expertenantwort
von Agronom, Community-Experte für Biologie, 6

Der Fressfeind ist ein Selektionsfaktor, dieser übt einen Selektionsdruck aus.

Tarnung, Gift, ect. sind Anpassungsmechanismen, die durch den Selektionsdruck des Fressfeindes "begünstigt" werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community