Frage von einhornvroni, 83

Was sind sehr gute argumente für einen Hamster?

Also... ich möchte unbedingt einen Hamster haben. Ich suche schon lange ein kleines süßes Tier das abends erst wach wird. Deswegen wäre ein Hamster PERFEKT!!!! Ich habe mich sehr lange und gut über den Hamster informiert und auch Listen erstellt (Pflege, Reinigung, Leben, Krankheiten). Es wäre so schön wenn ich ein kleines Tier in meinem Zimmer hätte! Beobachten tu ich den Hamster auch gerne, also ich muss nicht ganze Zeit mit ihm spielen und ich weis welche pflichten auf mich zu kommen würden. Ein Problem von meiner Seite gibt es leider und zwar dass ich so viel will! Erst wollte och ein neues Handy (hab ich jetzt), Klamotten, Geld,... und jetzt will ich auch noch einen Hamster! Trotzdem wollte ich jetzt ausprobieren ob ich den einen bekommen könnte. Ich mache immer wieder meine Eltern darauf aufmerksam, dass ich einen gern haben möchte. Nur leider merken sie es nicht wirklich :( Außerdem haben wir einen behinderten Wellensittich (er kann nicht fliegen und ist depressiv, aber noch sehr jung) und ich weis nicht ganz ob meine Eltern mit einem 2 Tier einverstanden wären! Deswegen brauch ich ein paar sehr gute Gründe für einen Hamster damit, wenn ich sie frage, gute Argumente parat habe und es vielleicht klappt so dass ich dann einen Hamster bekommen könnte! Wäre echt lieb von euch wenn ihr mit antwortet <3

Antwort
von conelke, 41

Ich kann nur hoffen, dass Du Dich wirklich gut informiert hast in Punkto Hamsterhaltung. Das sind zwar putzige Tierchen, aber sie sind keineswegs zum Kuscheln gedacht, sondern man kann sie in aller Regel einfach nur beobachten. Es ist auch nicht so, dass sie abends immer zu einer bestimmten Zeit wach werden. Unserer ist z. B. über einen seeeehr langen Zeitraum immer erst dann aus den Federn gekommen, wenn wir schon wieder ins Bett gingen. Solltest Du ihn tatsächlich im Zimmer halten wollen, musst Du starke Nerven haben oder auch bei Krach einschlafen können. Hamster machen Geräusche, wenn sie durch den Käfig laufen.

Aber Du wolltest Argumente dafür...Argumente dafür wären, dass der Futterverbrauch nicht allzu hoch ist und Du dafür nicht großartige Kosten hast. Jedoch ist die Anschaffung eines guten und großen Käfigs mit dem notwendigen Zubehör nicht ganz so billig. Ein weiteres Argument ist, dass Hamster leider keine hohe Lebenserwartung haben, aber man aus diesem Grund auch nicht so lange für sie verantwortlich ist.

Kommentar von einhornvroni ,

Danke erstmal, für die Argumente :)

Glaube mir, ich habe ehrlich fast ganze Tage damit verbracht mich über die kleinen zu informieren da sie mich sehr interessieren! Ich bin insgesamt ein sehr ruhiger Mensch, deswegen habe ich die nötige Geduld für einen Hamster. Ich kümmere mich gern um Tiere und kuscheln muss ich nicht mit dem Hamster, beobachten reicht mir. Meine Großcousine hatte auch schon einen Hamster und hat auch noch die komplette Ausrüstung von ihrem kleinen die sie mir schenken würde. Natürlich mache ich alles sauber bevor ein Hamster dort ein ziehen würde!

Kommentar von Mell1990 ,

Ich hoffe das es kein Käfig aus dem Zooladen ist, denn die sind viel viel zu klein. Mindestens 1m x 0,5m x 0,5m. Ambesten ein Aquarium damit man mindestens 20cm ( bei Zwerghamstern ), 30cm bei Gold/Teddyhamstern einsteuern kann.
Ich persönlich kann dir zu einem Holzkäfig raten ( den habe ich auch ). Google mal Holzkäfig für Hamster. Er hat vorne Plexiglas, 2 Etagen und ich rechteckig.
Größe ca 1,10m lang.

Mein Zwerg fühlt sich darin sehr wohl und der Käfig ist über Amazon zu bekommen und günstig.
Das einzige, er ist nicht lackiert. Das sollte man nachholen, damit der Urin nicht ins Holz zieht

Kommentar von Mell1990 ,

Ps: ich hoffe euer Wellensittich ist nicht alleine, sonst würde ich das mit dem Hamster lassen und lieber ihm erstmal einen Partner dazu holen 😕

Antwort
von xXxlloOollxXx, 35

Überleg dir es nochmal in Ruhe ob du das Tier wirklich haben möchtest. Du musst dir vor allem vor Augen halten das du ein Lebewesen und Individuum wie du es auch bist erwerben möchtest. Kinder und Jugendliche wollen immer etwas neues haben und vor allem viel, jedoch sollte man bei einem Lebewesen einen Schlussstrich ziehen.

Am besten ( kann man bei einigen Fragen tun, wie zb. bei Tatoos ) du wartest ein halbes Jahr bis 1 Jahr und wenn du dann immer noch ein und den selben Wunsch hast dann erfüll ihn dir, aber hol dir nicht einfach ein Tier weil dir gerade danach ist.

Kommentar von einhornvroni ,

Danke erstmal :)

Und ich bin schon alt genug ;) ich bin sicher kein Kind mehr. Und wie gesagt ich bin mir bewusst was ich haben möchte, also ein Lebewesen wie du und ich. Ich würde mich gut um ihn/sie kümmern, immer! Ich weis auch das ich die nötige Zeit und Geduld für den Hamster habe, da ich insgesamt ein ruhiger Mensch bin. Warten und nach denken über das Tier, tue ich auch schon lange.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Ein Hamster ist tatsächlich ein gutes Tier für gestresste Großstadtmenschen, die erst abends zuhause sind. Und man hat ihn nur 2-3 Jahre an der Backe, das ist zwar einerseits traurig, andererseits auch wieder praktisch.

Antwort
von goldangel23, 7

evlt solltest du erstmal überlegen ein tier artgerecht zu halten... du wundest dich, dass euer federnäschen depressiv ist. woran das wohl liegen mag? mit sicherheit an der einzelhaltung, denn das ist mal null artgerecht.
und komm nun nicht damit, dass er ja nicht fliegen kann. das ist kein rechtfertigungsgrund für quälerei.

erst wenn das eine tier ordentlich gehalten wird, dann kannst du mal an ein weiteres denken. denn ich hab da so meine zweifel, dass es da viel anders sein wird.

auch wirkt es so, als wolles du einfach mal so einen hamster, genau wie all die anderen dinge. vergiss dabei nur nicht, dass wir hier nicht von einem handy oder so reden. es geht um ein lebewesen.
leider wirkt es nämlich so, als wäre dir dies nicht bewusst (was ja auch die sache mit dem welli mehr wie deutlich zeigt)

Kommentar von einhornvroni ,

Du hast doch garkeine Ahnung wie es meinem Welli geht!!! Wie alt er ist oder was ich möchte! Ganz ehrlich auf so eine Antwort kann ich verzichten:( du weist doch garnicht wie ich drauf bin und was ich mache! Also sag nichts wovon du keine Ahnung hast! Sorry aber sowas geht echt nicht! Andere Menschen für etwas beschuldigen obwohl du nichts weist

Kommentar von goldangel23 ,

mhm ein tier, welche null artgerecht gehalten wird kann nicht gut drauf sein. wieso auch? würdest du es toll finden ewig gequält zu werden?

wir haben selber zwei flugunfähige wellis, einer hat dazu noch ein neurologisches defizit. trotzdem leben beide in einem schwarm und sind bei allem mit dabei. wieso sollte man solche tiere in einzelhaft halten? nur weil der mensch egoist ist oder kein bock hat sich den bedürfnissen des tieres hinzugeben. dabei ist es egal, wie alt das tier ist. jedes hochsoziale tier hat gesellschaft verdient!

also erstmal ein tier ordentlich halten und dann nach weiteren fordern und bis dahin erwachsen werden

Antwort
von DonkeyDerby, 36

Wellensittiche in Einzelhaltung sind immer depressiv, auch wenn sie fliegen können.

Ein gutes Argument für einen Hamster lautet: "Nuss".

Im Ernst: Ein gutes Argument für die Haltung eines Hamsters lautet: Er braucht keine Artgenossen.


Kommentar von einhornvroni ,

Danke, für deinen Tipp :) 

Und mein Wellensittich hat Bluthochdruck deswegen beißt er sich seine Feder aus und auch seine Flugfedern! Ich weis das es auch daran liegen könnte das er alleine ist, dass ist aber auch nicht immer der Fall. Weil der Nachbars Wellensittich ist oft bei ihm im Käfig (der kann auch nicht fliegen wegen seinem Bein). Wir haben nämlich Angst einen anderen Vogel zu unserem Cocky rein zu tun  :(

Kommentar von Lapushish ,

Nur weil es nicht an der Einzelhaltung liegt, heißt es keinesfalls, dass es ihm gefällt, allein zu sein. Er ist ein Schwarmtier.

Kommentar von einhornvroni ,

Habe ich nicht gesgagt! Er hat ja einen Freund den er oft sieht! 

Kommentar von Mell1990 ,

Das ist nur purer Stress für den Vogel, mal Artgenosse rein, dann wieder raus.
Du hast gesagt er kann nicht fliegen...ok aber einen Artgenossen braucht er trotzdem. Dauerhaft.
Das mit den Federn kann durch die Einsamkeit oder auch mit dem Stress zutun haben wenn der andere Vogel mal da ist und mal nicht.

Ich frage mich wie du auf Bluthochdruck kommst. Wie misst du denn den Blutdruck beim Welli ?!
Bluthochdruck würde aber wieder auf deutlichen stress oder übergewicht deuten. Beides kann man wunderbar beeinflussen durch einen dauerhaften Partner ( weniger stress ) und einer artgerechten Ernährung ( kein übergewicht )

Kommentar von einhornvroni ,

Du hast doch gar keine Ahnung wie es meinem Vogel geht und wie alt er ist! Ganz ehrlich, sagt nicht wovon ihr keine Ahnung habt das ist mies! Du weist doch garnicht was ich mit meinem Welli mache!

Kommentar von goldangel23 ,

du hast null ahnung. dem tier geht es richtig dreckig und ihr findet es noch toll und redet euch den mist als schöne pinke welt zusammen....

was du mit dem welli machst? du quälst ihn und scheinst es toll zu finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community