Frage von L2001Y, 41

Was sind Regenzeiten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Baltarsar, 16

Also das sind Zeiten, in denen die Wolken das gesammelte Wasser verlieren. Es also regnet. Im Amazonas zum Beispiel ist das die Zeit in der es stundenweise wie aus Eimern schüttet. Der Amazon, ein Fluss in Brasilien, tritt in dieser Zeit aufgrund des Wassers von oben, regelmäßig über seine Ufer.

Hört sich komisch an, ist aber so.

Und nächste Woche, liebe Kinderlei behandeln wir die Frage, was ist Wasser und wo kommt es her. Also schaltet auch wieder ein, wenn es heißt, der Erklärbär ist auf Sendung.

Sorry, aber die Ironie und den Sarkasmus konnte ich mir nicht verkneifen, denn diese Fragen werden eigentlich in der Grundschule abgeklärt. Und einfach mal bei Google oder Wikipedia Regenzeit eingegeben und man bekommt eine Begriffserklärung und unzählige andere Informationen dazu.

Antwort
von Luftkutscher, 18

Zeiten in den Tropen in denen es häufig schifft. Je nach geogrphischer Breite lassen sich auch grosse und kleine Regenzeiten unterscheiden. Das Ganze hat mit dem Sonnenstand zu tun. Der Begriff Regenzeit ist ausserdem in Wikipedia recht ausführlich erklärt.

Kommentar von L2001Y ,

Kann man das auch aus Diagrammen rauslegen 

Kommentar von Luftkutscher ,

Ja selbstverständlich kann man das aus Diagrammen rauslesen, sofern es sich um ein Niederschlagsdiagramm handelt. Zum Teil lässt sich aus solch einem Niederschlagsdiagramm die geographische Breite erkennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten