Frage von Exxplotion, 120

Was sind Pestmasken und wozu waren sie da?

Ich bin verzweifelt bitte helft mir ich brauche so dringend eine Antwort.
Danke schonmal ist für Schule für morgen !!!!  Ich suche schon die ganze Zeit im Internet doch ich finde nichts

Antwort
von MarliesMarina12, 108

Pestmasken waren so lange Masken also wie Karneval meist weiß mit einem langen Schnabel, sah aus wie ein Vogel und man legte in den Schnabel einen Schwamm getränkt mit Heilkräutern um sich nicht anzustecken also damit man nicht die Erreger in der Luft einatmete also die Ärzte bei den Kranken trugen das nur im Mittelalter.

Antwort
von ilknau, 92

Hallo, Exxplotion.

Pestmasken waren die Pestkranken gezwungen, zu tragen, um die menschliche Umwelt vor ihrer Erkrankung zu warnen, lG.

Kommentar von musso ,

nein, die wurden von Ärzten getragen, nicht von den Kranken

Kommentar von ilknau ,

Blöd nur, dass GF den Rest frass:

Bei Helfern waren PM auch im Gange.

Mit langem Schnabel, in dem Kräuter gsteckt waren, die eine Ansteckung verhindern sollten.

Antwort
von larry2010, 120

da findet man ganz sicher was.

das waren masken mit einer art langen schnabel in den kräuter gestopft wurden und gegen pesterreger schützen sollten.

Antwort
von ghasib, 88

Dass man sich nicht ansteckte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten