Was sind nach dem Abitur die größten Probleme von Abiturienten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir ist es einen Studienplatz zu finden Abi 13 und ich werde wohl erst dieses Jahr zugelassen obwohl ich mit 2,0 gar nicht so schlecht dastehe. Aber ich habe die Zeit sinnvoll genutzt und Praktika gemacht und gemerkt dass mein Studium was ich direkt nach dem Abi beginnen wollte nichts für mich gewesen wäre 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Epro360
10.04.2016, 14:38

Das ist doch gut. Dann hat das Warten bei Dir ja bald ein Ende. Hast Du jemals an ein Studium in den USA gedacht, um die Wartezeit zu umgehen und direkt anzufangen?

0

Das Abitur ist doch kein Problem? Richtige Probleme haben hier doch die wenigsten...

Ich hatte anfangs nach dem Abi ein bisschen Schwierigkeiten, den richtigen Studiengang zu finden. Eine meiner größten Schwächen ist meine mangelnde Fähigkeit, wichtige Entscheidungen zu treffen. Die Schule bereitet einen darauf auch nicht vor, weil Interesse oder gute Noten in Schulfächern absolut nicht bedeuten, dass man das unbedingt studieren sollte oder damit später seinen Lebensunterhalt verdienen kann.

Nach einem Jahr habe ich aber das richtige gefunden und bin sehr glücklich damit. Weil es mich wirklich interessiert, ist Motivation nicht mein Problem (bei vielen meiner Kommilitonen schon), aber dafür habe ich manchmal mit der Fülle an Stoff und dem zeitlichen Aufwand zu kämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geld, Sex und Studienplatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung