Was sind makroskopische Eigenschaften bei zwei Stoffen die eine Bindung eingehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine "makroskopische Eigenschaft" ist eine, die man makroskopisch, also anhand des ganzen Stoffes (und nicht aufgrund seines "mikroskopischen" Aufbaus) feststellen kann: Farbe, Aussehen (metallischer Glanz, durchsichtig usw.), Aggregatzustand (fest, flüssig, gasförmig), Dichte, Festigkeit, elektrische Leitfähigkeit usw.

Der Aufbau einer Verbindung bestimmt diese Eigenschaften (aber ich "sehe" dem Rost nicht an, dass er Fe2O3 ist, das wird anders ermittelt). Nun sieht also der Rost anders aus als Eisen (Fe), er ist "rostbraun", glänzt nicht mehr, hat eine andere Dichte (und andere elektrische Leitfähigkeit, nämlich deutlich geringer). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Reaktion kann ganz verschidene Folgen haben. Das Absondern von Lichtenergie bei Alkali/Erdalkalimetallen zum Beispiel. Unter dem Mikroskop Atome zu erkennen wird zwar sowieso schwierig, solltest du die Ausrüstung aber besitzen so kommt es natürlich auch auf die Art der Bindung an.

Bei der Ionenbindung währen nur die einzelnen Atome nebeneinander "liegend" sichtbar.

Bei Elektronenpaarbindungen bin ich mir leider selbst nicht sicher...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kathizot
13.06.2016, 18:43

tut mir leid, ich meinte makroskopische Eigenschaften (Autokorrektur :/ )

0

Was möchtest Du wissen?