Was sind Mainstream Animes und warum hassen die so viele?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mainstream Animes sind einfach Animes, die massentauglich gemacht sind. Also Animes, die jeder schonmal gesehen hat, und die halt einfach nichts Besonderes haben. Keine deepe Handlung, meistens viel Action, Standardmustern (also Happy End, bei Romance muss mindestens ein Kuss rein, es darf kein Ecchi oder anzügliches sein blablabla) folgend.

Also wenn jemand sagt, dass du nur Mainstream animes schaust, heißt das, dass du nur Animes schaust, die die große Masse der Leute schaut.

Der Hass kommt aus verschiedenen Quellen, schätze ich mal. Kann da nur raten, weil ich selbst Animes ausschließlich danach beurteile, ob ich sie mag oder nicht. 

Zum einen werden Hipster (also Leute, die versuchen, das Gegenteil von Mitläufern zu sein, und generell alles schlecht finden, was die Masse gut findet.) werden solche Animes hassen.

Und dann kann es natürlich daran liegen, dass wie ich oben schon gesagt habe, diese Animes meistens sehr populistisch und massentauglich aufgezogen sind, und man den Stil halt einfach nicht mag. Als "echter Animekenner" magst du keine Mainstream Animes, weil du den Standardkram halt einfach langweilig und abgedroschen findest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Mainstream Animes sind diese, die überbewertet sind, meist nur auf Action aufbauen und fast keine tiefgründige Handlung haben. Solche langweiligen Serien wie Attack on Titan, oder das ganze Ecchi-angehauchte Zeug wie HOTD... . Oder eben die neuen Folgen von One Piece.

Der RTL2 kram würden einige auch dazu zählen, passt aber nicht ganz ins Muster und sind eher "Klassiker"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Mainstream-Animes dürften die Animes sein, die in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind - auch außerhalb von Japan. In Deutschland sind das z.B. diejenigen, die schon seit Jahren hier im Fernsehen ausgestrahlt werden. Pokemon, Naruto, One Piece....und was es sonst nicht alles gibt. 

Woher der "Hass" kommt ist schlecht zu beurteilen. Manche lehnen grundsätzlich alles ab, was bei anderen beliebt ist (der umgangssprachliche "Hipster"), manchmal liegt es aber auch einfach daran, dass solche Animes eben sehr massenkompatibel sind, und somit oft sehr einfach gestaltet werden - quasi "leichte" Kost ;)

Viele Grüße,

SacredChao

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Animes wie zB Naruto und One Piece also welche die eigentlich jeder Anime Fan kennt und viele Leute die nicht grad viel Animes schauen müssten die auch kennen da sie auch oft im Free Tv zu sehen sind.
Wodurch der ganze Hate entsteht (falls da überhaupt einer ist) weiß ich nicht. Vielleicht aber eben aus dem Grund da sie so bekannt sind und andere gute bzw sogar bessere Animes eher unbeachtet bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?