Frage von Burner15, 57

Was sind Kommpressionsstrümpfe oder Stützstrümpfe?

Wie sinnvoll ist es wirklich so was zu tragen? Sind dabei Strümpfe besser oder Stützstrumpfhosen?

Antwort
von NewQuest, 36

Das sind Strümpfe, die die Beine zusammendrücken. Sinnvoll, wenn du Probleme mit den Beinvenen hast, um Thrombosen zu vermeiden.

Das sollte aber ein Arzt entscheiden, ob die notwendig sind.

Kommentar von Burner15 ,

Habe ja vom Arzt verschrieben bekommen, wegen den Lymphgefäßen. Der war bißchen wortkarg, und meinte halt ich soll die mal tragen. Im Winter war das ja egal, aber jetzt im warmen mag ich es nicht. Was meinst soll ich die trotzdem tragen?

Kommentar von NewQuest ,

ist schon besser: leider gerade im Sommer, denn wenn es warm ist, dehnen sich die Gefäße mehr aus, und die Thrombosegefahr wächst.

Alternativ: viel Laufen und Beine hochlegen!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das ist richtig!

Ich trage sie schon seit Jahren, Sommer wie Winter!

gerade im Sommer, wenn es heiß ist, sind sie wichtig, unangenehm zwar, aber sinnvoll!

du solltest dir zusätzlich Lymphdrainagen verordnen lassen!

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Ich trage lange Strümpfe, Strumpfhosen wären mir zu lästig!

Kommentar von Burner15 ,

Warum musst du welche tragen?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wegen meinen Lymph u. - Lip - Ödemen!

Antwort
von petervonhallau, 13

Ich war wegen meinen Beinvenen-Problemen schon im Spital und muss nun zur Vorbeugung der Thrombosen-Gefahr vor allem im Sommer Kompressionsstrümpfe tragen, da ich den ganzen Tag auf den Beinen bin. Meistens trage ich die langen, welche bis über die Oberschenkel gezogen werden. Ach wenn es unangenehm ist, und es bei Männern etwas komisch aussieht, helfen die Strümpfe, die Schmerzen in den Beinen zu lindern. Wenn sie Dir also vom Arzt angeordnet wurden, so solltest Du sie auch tragen, deiner Gesundheit zu liebe !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community