Frage von Delia007, 100

Was sind jeweils zwei Regelungsinstanzen für Journalismus, PR und Werbung?

Zu Journalismus weiß ich schon den Presserat. Es müssen behördliche/gesetzliche Regelungsinstanzen sein.

danke für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Masterhaze, 75

Also wie du es bereits geschrieben hast, der Deutsche Presserat ist bei Journalisten, Journalistischen Medien Produkte und Press Releases, die gegen den Pressecodex verstoßen zuständig.

Bei Werbung kommt der deutsche Werberat (http://www.werberat.de) zum Einsatz, für den Europäischen Raum ist es die Europäische Einrichtung Europäische Allianz der Webeselbstkontrolle (EASA), die maßgeblich vom deutschen ZAW mitgegründet wurde.

In Bestimmten Fällen, kann sehr wohl, der Presserat als auch der Werberat zuständig sein.

Info:
Der Werberat ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen Institutionen des Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) der auch die Trägerschaft des Werberates übernommen hat.

Antwort
von mychrissie, 63

Bei Werbung ist es der "Werberat" in Frankfurt/M (da war er zumindest in meiner Werbezeit). Er spricht bei beleidigender oder sexistischen Werbung Verwarnungen aus. Oft befolgen die betreffenden Werbeagenturen diese Warnungen und schalten die betreffende Werbung nicht mehr.

Eine rechtliche Handhabe für ein Verbot hat der Werberat jedoch nicht. Ich hab auch schon früher Werbung für die Arbeit des Werberats gemacht. Siehe Beispiel.

Antwort
von mychrissie, 47

Ach ja, ich hatte ja ein Beispiel anhängen wollen, war wohl zu grpß. Ich hab's in Photoshop mal verkleinert.

Kommentar von mychrissie ,

Übrigens danke für das Kompliment, Delia007!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community