Frage von Jeytii, 68

Was sind humanisierte Antikörper + Herstellung?

eHallo ich habe bereits bei Google gesucht und wurde leider nicht wirklich fündig. Ich möchte wissen, wie man diese humanisierten Antikörper (humanized antibodies) herstellt. Bei google wird immer monoklonale Antikörper vorgeschlagen. Entspricht dann humanized Antibody den monoklonalen antikörpern?

Bräuchte Hilfe, da ich darüber einen Vortrag halten muss

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MoeS1973, 40

Also falls ich es richtig verstanden habe, werden die humanisierten AK
auch mit der Hybridom Technik vermehrt hergestellt und dann wird nochmal
spez. die CDR ausgetauscht?

Das stimmt so nicht ganz. Ohne jetzt zu sehr auf technische Details eingehen zu wollen läuft das Ganze wir folgt:

Maus mit dem gewüschten Zielmolekül immunisieren

Aus der Milz der Maus die B-Lymphozyten isolieren

B-Lymphozyten mit Myelomzellen fusionieren (also Hybridome herstellen)

Nicht fusionierte Zellen abtrennen und Hybridome vereinzeln, so dass jede Zelllinie die man erhält wirklich von einer einzigen Hybridomzelle abstammt

Untersuchen welche der erhaltenen Hybridom-Linie einen AK produziert, der für den jeweiligen Zweck brauchbar ist, also das "richtige" Antgen erkennt

Aus der gewünschten Hybridom-Linie den Teil der Erbsubstanz isolieren und vermehren, der für die Antigenbindungsstelle (CDR, engl. Complementarity Determining Region) codiert

Das Antigenbindungsstellen-Gen-Fragment in einen Vektor/Plasmid "einsetzen" der ein Gen-Fragment trägt, das für den Rest des AK (also alles außer der CDR) codiert. Es wird also im "Reagenzglas" ein neues AK-Gen "zusammengebaut".

Das fertige Plasmid in eine (Säugetier)-Zelle transferieren, die dann den AK produziert. Eine Säuger-Zelle sollte es sein, da am Ende der Proteinsynthese noch einige Modifikationen durch die Zelle vorgenommen werden. Diese sind bei Säugern anders sind als z. B. in Bakterien.

Hoffen das der humanisierte AK seine Bindefähigkeit nicht verloren hat.

Kommentar von Jeytii ,

vielen dank für die ausführliche antwort!!!! 

Antwort
von MoeS1973, 28

Nicht wirklich, obwohl in der Medizin humanisierte monoklonale AKs verwendet werden.

Monoklonale AKs sind AKs, die auf einen einzigen B-Lymphozyten (AK produzierende Zelle) zurückgehen. In der Natur gibt es monoklonale AKs nur bei bestimmten Erkrankungen in grßeren Mengen.

Monoklonale AKs haben den Vorteil, dass sie sich alle gegen ein bestimmtes Ziel richten. Daher werden sie in der Medizin und Technik gerne eingesetzt. Um sie herzustellen benutzt man meist die sog. Hybridom-Technik. Dabei werden B-Lymphozyten (AK Produzenten, nicht unsterblich) mit Myelomzellen (unsterblich) fusioniert. Man erhält unsterbliche AK Produzenten aus denen dann diejenigen ausgewählt werden können, die den gewünschten AK produzieren. 

Humanisierte AKs sind AKs, die oft für einen therapeutischen Einsatz im Menschen benutzt werden. Würden dem Patienten AKs aus z. B. einer Maus gegeben würde der Patient eine Immunantwort gegen den Antikörper entwickelt, was der Therapie entgegenwirkt weil so das Therapeutikum (der AK) neutralisiert wird. Humanisierte AKs kann man auf verschiedenen Weisen herstellen:

Durch gentechnische Methoden kann man die Sequenzen für die hypervariablen Regionen (die Region, die das Antigen erkennt) in menschlichen Immunglobulin-Genen gegen die CDR von Immunglobulin-Genen der Maus ausgetauscht sind. Durch diese Humanisierung wird die Antigenspezifität eines monoklonalen Antikörpers der Maus auf einen humanen Antikörper übertragen

Um zu 100% humane Antikörper kann man aus einer Maus gewinnen, bei der ein großer Teil der Maus-Antikörpergene nach und nach durch menschliche Antikörpergene ersetzt wurde. So wurde eine transgene Maus (XenoMouse)
kreiert, die, nach Immunisierung mit einem Antigen, humane Antikörper  produziert.

Kommentar von Jeytii ,

vielen dank für deine Antwort!! 

Also falls ich es richtig verstanden habe, werden die humanisierten AK auch mit der Hybridom Technik vermehrt hergestellt und dann wird nochmal spez. die CDR ausgetauscht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community