Frage von riddler8, 10

Was sind Hochleistungskühe?

Wie unterscheiden sich die Hochleistungskühe von den normalen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KuhPferdeFreak, 6

Hochleistungskühe geben mehr als 70 Liter am tag. Die sind so gezüchtet dass sie mehr als 100.000 pro Jahr geben. Aber dadurch leben sie nur an die 7 Jahre da das Euer zu groß wird und sie nicht laufen können, und den TA wollen manche nicht bezahlen, also kommen sie zum Schlachter, oder werden krank weiterverkauft. 

Sie haben auch einen besseren Körperbau las normale Kühe. Sie sind auch viel größer. Und sie werden meistens nur mit den besten Bullen besamt.

"Normale" Milchkühe geben vielleicht an die 40 Liter pro tag. Sie sind kleiner und haben meistens nicht so einen guten Körperbau wie Hochleistungskühe. Dafür leben sie 3-5 Jahre länger, da das Tier nicht so schnell Probleme, wie z.B, beim laufen, kriegt. 

Und sie werden nicht mit super teuren Bullen besamt, auch ein normaler Bulle reicht. 

Frag einen Bauern er wird dass alles erklären.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG KuhPferdeFreay

Antwort
von tryanswer, 5

Sie unterscheiden sich auf Grund ihrer Milchleistung.

Antwort
von Reisekoffer3a, 5

Die werden so "gedopt"  das sie mehr Milch geben.

Kommentar von frank394 ,

Kühe werden nicht gedopt.

Kommentar von Reisekoffer3a ,

Du verstehst wohl keinen Spass. Das sollte doch nur ein kleiner

Witz sein !

Kommentar von frank394 ,

Es gibt aber genug dir sowas glauben!

Kommentar von riddler8 ,

Also wie wird dann die kuh zu einer hochleistungs-kuh?

Kommentar von vacculae ,

DAs ist zunächst nur ein Schlagwort.
Kühe geben dann mehr Milch, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind ("Hochleistung"):

1. Züchtung: Die Kuh gehört zu einer Milchrasse (Im Gegensatz zu Fleisch- oder Zweinutzungsrassen) und hat durch jahrzentelange Züchtung der Kuhfamilie die Veranlagung zu hoher Milchleistung.

2. Umwelt: Die Kuh steht in einem guten, zu ihren Bedürfnissen passenden Stall (mit oder ohne Weidegang). Zu den Bedürfnissen gehören viel Frischluft, frisches und sauberes Wasser in großer Menge, rutschfeste Laufflächen, weiche und trockene Liegeflächen, jederzeit Zugang zu passendem Futter.

3. Futter: Das Futter wird per FUtterberechnung auf die Kuh abgestimmt und muss ihren Grund- und LEistungsbedarf sicher decken. Es muss schmackhaft sein, damit sie gerne zum Fressen kommt.

4. Umgang: Der Umgang soll stressfrei sein.

WEnn alle Bedingungen erfüllt sind, hat der Bauer sehr gute Chancen auf eine hochleistende und gesunde Kuhherde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten