Frage von ruffyxH, 98

Was sind guteAnme für Einsteiger?

Ich möchte ein paar freundinnen Anime zeigen, aber ich weiß nicht welchen ich Ihnen zeigen soll. Das Genre ist mir egal nur sollte es kein Anime wie Mirrai Nikki oder Another sein. Also ein Anime wo nicht viel Blut zu sehen ist. Danke im Vorraus :-)

Antwort
von Shinjischneider, 50

Die Frage ist halt was ihnen gefallen könnte.

Gute Einsteiger sind sicher mal Anime von Ghibli.

Totoro
Laputa
Mononoke
Howls Moving Castle
Chihiro
etc.


Andere Frage. Was für "normale" Filme mögen Deine Freundinnen? Eher Comedy? Romantik? Action?

Wenn wir ihren Geschmack kennen, können wir eher Tipps geben :)

(Bei Mädels war früher oft auch Boys Love wie Zetsuai, Sukisio oder Gravitation ein guter Köder)

Antwort
von XD0151, 17

Death Note
Fullmetal Alchemist Brotherhood

Antwort
von polishlady, 28

Es sind welche mit Love Storys:
Maid sama
Ouran highschool host club 
Borthers conflict 
Bokura ga ita
Diabolik lovers
Inuxboku
Dance with Devils 
Special A
Kimi ni todoke 
Bonjour koiaji patisserie 
Uta no Prince sama
Devils and Realist
Clannad
Kin iro no chord 
Suki tte li na yo
Vampire Knight 
Wolf Girl and Black Prince 
Death Note (Thriller)
Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

Hier hast du glaube ich genug Auswahl ;)

Antwort
von Nikkiaa, 23

Ich würde Fairy Tail vorschlagen, da das einer der besten Anime ist. ABER da es sich über 200 Folgen zieht ist es für denn Anfang eher unpassend.. 

Dann würde ich eher Attack on Titan vorschlagen aber da kommt ja auch bisschen Blut vor wenn ich mich richtig erinnere. 

Wie wäre es mit Sword art online? Da ihr ja Mädchen seit passt das ja :D bisschen liebes Story hier und da ein süßer Zeichenstil und ist eigentlich ganz cool :D

Antwort
von jessiicaabooss, 10

Death note ist ein sehr guter einsteiger anime

Attack on titan kommt auch gut an

Aber ich finde es kommt auf die genre an was deine freunde so mögen. Das kannst nur du entscheiden

Antwort
von M1603, 15

In solchen Faellen sollte man sich an Standalone-Filme halten. Die sind in sich abgeschlossen, nach spaetestens 120 Minuten vorbei, koennen mit anderen Kinoflmen gleichgesetzt werden und sind ebenso wie diese in der Regel fuer die Allgemeinheit konzipiert. Von dem Film zur Serie sollte man hier Abstand halten.

Man sollte schauen, dass der Japanisch-Anteil (laesst sich nicht vermeiden) nicht zu hoch ist, denn im Gegensatz zu vielen Aspekten der amerikanischen Kultur, ist die japanische Kultur fuer einen Deutschen mitunter nicht unbedingt einfach nachzuvollziehen und kann den Fernsehspass unter Umstaenden etwas eindaemmen.

Anbieten tun sich hier viele (nicht alle) Ghibli-Filme. Diese haben auch genuegend Seriositaet, um als richtiger Film ernst genommen werden zu koennen.

Den Film solltest du vorbereiten und am Ende oder Zwischendrin auch faehig sein, darueber sprechen zu koennen. ; )

Antwort
von YoWriter24, 62

Bleach ist ein richtig guter Einsteiger Anime. War auch tatsächlich mein erster Anime.

Kommentar von YoWriter24 ,

Wegen den Blut: Bei Kämpfen ist immer etwas Blut zu sehen, aber nicht viel. Ich hoffe das ist kein Problem für dich :)

Kommentar von kakashifan009 ,

Bleach finde ich wegen der Länge nicht so gut. Da wird einer der neu anfängt schnell die Lust verlieren

Antwort
von kawaiiakiko, 45

Fairy Tail, Hunter x Hunter, Major, Kuroko no Basket

Kommentar von JonasV ,

Fairy Tail und HunterXHunter ist auf den ersten Blick viel zu kindisch für einen Anime. HxH wegen des Aussehens von Gon und Fairytail ist auch einfach kindisch. Das bestätigt nur die Klischees von Animes.

Kommentar von kawaiiakiko ,

Du hast es auf den Punkt gebracht - 'auf den ersten Blick'. Wenn man nicht so oberflächlich an die Sache rangeht und dem Anime eine Chance gibt, entdeckt man, dass diese Anime - finde ich - wichtige Werte, wie Freundschaft, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen sehr gut in Szene setzt.

Kommentar von kawaiiakiko ,

Du hast Death Note and Code Geass vorgeschlagen.. nun, nicht jeder Anime muss ernst sein, um gut zu sein.

Antwort
von kakashifan009, 38

Ich würde allgemein solche Serien wie Naruto, Bleach usw...weglassen (die sind zwar von der Story her absolut genial) aber einfach viel zu lang.

Jemand der neu Anfängt wird schnell das Interesse verlieren, wenn er sieht das es locker mal über 200 Folgen sind. 

Ich würde da eher den Film Prinzessin Mononoke oder Wolfs Rain empfehlen

Kommentar von kakashifan009 ,

Hamatora wäre auch ne gute Idee :-)

Antwort
von Sanashiiii, 26

Ich könnte sagen Detektiv Conan damit habe ich auch angefangen

Antwort
von bySiinex, 18

Ich hab mit Highschool of the Dead anfangen, dann hab ich so Animes wie

Deathnote; Akame ga kill; Naruto (und Shippuden); Hunter x Hunter 2011 usw weiter gemacht!

Antwort
von JonasV, 26

Death Note, Code Geass sind super Einsteigeranimes. Die sind nicht in dem kindlichen Animestyle der manche erstmal abschrecken würde und absolut genial.

Antwort
von zahlenguide, 37

Außenseiter trifft auf drei hübsche Mädchen, die alle seine Frau werden wollen... komisch, traurig, unterhaltsam

Antwort
von Inmetsu, 32

Death Note

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten