was sind gute Marken für 125 ccm Maschinen und welche ist derzeit die schnellste die man mit dem A1 fahren darf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gute Marken sind die hinter denen ein guter Hersteller steht und die ein Vertrauendwürdiges Händler/Werkstattnetz haben.

Honda Leichtkrafträder werden z.b. in China und Vietnam hergestellt. Aber ein Weltmarktführer wie Honda läßt natürlich auf nix seinen guten Namen drauf lackieren ohne sicher zu stellen, daß da die Qualität stimmt, und bietet auch ein gutes, weit ausgebautes Werkstattnetz. 

Ein  Chinamopped von Honda ist also was ganz anderes als ein Chinamopped das von irgend einem Nonamehersteller an Zwischenhändler verkauft wird die da dann ihre Handelsmarken drauf kleben. z.b. Kreidler, wo der eigentlicher Hersteller der hinter den Namen steht schon vor Jahrzehnten Pleite gegangen ist  und man nur noch den schönen  Schein dieses Namens nutzt.

Also ist alles was von den großen Japanern vertreten wird, sowie KTM und auch die kleineren europäischen Traditionhersteller wie Beta oder Rieju OK.

Was zum Piaggiokonzern gehört (z.b. Derbi, Vespa) und die großen Markführer aus Taiwan (Kymco) und Korea (Hyosung) liefern auch durchweg gute Qualität. Kymco produziert immerhin auch Motoren für BMW. die können schon was. 


Von der Geschwindigkeit wirste keine dramatischen Unterschiede finden. Die Geschwindigkeit hängt halt mal entscheidend von der Leistung ab, und da alle gesetzlich vorgeschrieben gleich stark sein dürfen, gibt es da kaum Spielraum. Die Physik läßt sich ned austricksen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die schnellste ist immer noch die alte Honda CB 125.https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_CB125

Die Leichtkrafträder von dem Modell haben fast alle 2-Zylindermotoren und somit dauerhaft recht viel durchzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
13.11.2015, 18:05

Wo ist die denn schneller als die aktuelle Konkurenz und warum sollte sie das sein ?

0

Gute Marken sind Yamaha und KTM, allerdings sind deren Moppeds auch ziemlcih hochpreisig.

Die Honda CBR 125 ist ein Preisleistungstip

Wie schnell ein Mopped fährt das hängt von der Aeroynamik ab. Yamaha YZF 125 ist das schnellste Mopped.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?