Frage von ToniJason, 40

Was sind für euch gute Gründe aus dem redaktionellen Bereich ins Produktmanagement zu wechseln? Was befürwortet eine PM Stelle und spricht gegen ein Volo?

Demnächst findet ein Gespräch statt und ich brauche noch fachliche Gründe, die meinen Wechsel aus dem redaktionellen Bereich ins Produktmanagement rechtfertigen. Die Alternative wäre ein Volontariat. Natürlich hab ich auch meine persönlichen Gründe die ich auf alle Fälle auch ansprechen werde. Trotz allem habt ihr bestimmt auch "Hard Facts" zum Thema.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LaserDude, 21

Hm, das ist jetzt wahrscheinlich keine gute Antwort, aber ich empfinde deine Frage als etwas zu persönlich, im Sinne von "es geht doch um deine Gründe". Hast du Referenzen, die du vorbringen kannst? Hast du schon irgendwie sinnvoll als PM gearbeitet und unterstützt, auch aus der Redaktion heraus? Und mit Volo meinst du sicher als PM, nicht? Also: Hast du noch keine Erfahrung vorzuweisen, mach ein Volo oder auch bezahltes Praktikum, oder versuch sogar als Trainee oder Junior irgendwo zu starten. Willst du in der Firma bleiben und direkt als PM starten, zeige was du kannst oder warum du besser im PM untergebracht bist. Hard facts kannst aus meiner Sicht nur du liefern, weil du willst, was du willst. Und jeder Chef will ja eh etwas anderes um "heiß" zu werden. Aber mit Kompetenz kann man am Besten punkten.

Beste Grüße

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 21

Was kannst du denn bzgl. Produktmanagement überhaupt vorweisen?

Antwort
von Fantasio82, 14

Hardfacts sind schwer zu beantworten. Da müsstest du etwas mehr zu deinen beruflichen Erfahrungen schreiben.

Softfacts könnten sein: Gute Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, Organisationsgeschicke, gutes Optimieren von Prozessen, eine gute Motivationsgabe. Aber auch hier müsstest du etwas mehr von dir schreiben, um eine gute Antwort zu schreiben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community