Frage von mike1234, 34

Was sind farblose Bakterien?

Hallo,

ich habe bei einer Warmwasseruntersuchung auf einem MacCONKEY-Agar Nährboden eine starke Belastung von farblosen Bakterien gezählt. Das mit einem Durchmesser von dreiviertel Millimeter bis 1,5 Millimeter große Bakterium, das bereits mit bloßem Auge sichtbar ist.

Was sind das für farblose Bakterien und wie kommen die in die Warmwasserversorgung?

vg

Antwort
von voayager, 15

Bakterien im mm-Größe gibt es nicht, was du allenthalben sahst, könnte ein Protist gewesen sein.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 18

Meinst du die Bakterienkolonie auf dem Agar oder ein einzelnes Bakterium?

Selbst "Riesenbakterien" sind nur 50 µm groß und daher kommen gar keine Bakterien in Frage.

Wahrscheinlich sind es einzellige Eukaryoten wie Protozoen wie Amöben, Sonnentierchen, oder sonstwas. Alleine die Größe reicht zur Bestimmung der Art leider nicht aus.

Gruß Chillersun

Antwort
von ArchEnema, 9

Es gibt extrem viele verschiedene Bakterienarten. Das kann alles mögliche sein, die Farblosigkeit alleine sagt wenig aus (und 1. 5mm groß ist kein Bakterium, sondern nur ein ganzer "Pflatscher" mit unzähligen Individuen).

Antwort
von oppenriederhaus, 18

fadenförmige Schwefelbakterien

siehe hier :

https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/chemie-abitur/artikel/chemosynthese

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community