Frage von fkby6123, 72

Was sind eurer Meinung nach die besten Lautsprecher (Stereoanlage) f zu Hause?

Expertenantwort
von TimeosciIlator, Community-Experte für Musik, 25

"Den besten Lautsprecher gibt es nicht. Das ist zum einen die
richtige Kombination zwischen Hoch-, Mittel- und Tieftöner, und zum
anderen eine Frage der bevorzugten Musikrichtung, der Räumlichkeiten, in
denen sie aufgestellt sind, und letztendlich immer auch eine rein
subjektive Frage des eigenen Geschmacks."

(Auszug entnommen --> http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-22765.html)

Antwort
von implying, 40

das ist immer abhängig von der größe des raums und der anlage an die du sie anschließen willst.

wenn es z.b. nur für den PC gedacht ist empfehle ich die harman kardon soundsticks. lupenreiner klang (solange man davor sitzt)

Kommentar von fkby6123 ,

Für meinen Raum zu Hause (20m^2)  fülle und preisnäßig so , dass man sich sourround einrichten kann würde ich mir wünschen. Preis Max 400 f Anlage und Lautsprecher

Antwort
von Herb3472, 40

Gegenfrage: was ist das beste Auto? Mercedes? BMW? Audi? Lexus? Maibach? Bentley? Rolls Royce? Ferrari? Lamborghini? Bugatti? Porsche? Oder vielleicht MAN, Scania, Iveco, Volvo Trucks?.....

Es gibt keine "besten" Lautsprecher für alle Einsatzfälle, und außerdem ist das auch und in erster Linie Geschmackssache. Aber mit Bose oder Teufel liegst Du zumindest nicht weit daneben.

Antwort
von Schnoofy, 28

http://www.expolinear.de/

Kommentar von ANSuck ,

Endlich einer, der sich auskennt! Danke für den Link, den habe ich schon seit längerer Zeit gesucht.

Antwort
von neonlichtaugen, 39

ich habe welche von teufel und bin sehr zufrieden.

Antwort
von Mysterion1, 40

Lautsprecher von Bose. Bose hat die hochwertigsten und besten Soundanlagen, die es gibt!....mit den entsprechenden Preisen...

Kommentar von ANSuck ,

Warum gibt es dann hauptsächlich Systeme von JBL in den weltbesten Kinos? Bose ist vor allem am amerikanischen Markt beliebt, weil die Abstimmung in Richtung Basslastigkeit geht. Das ist so ähnlich wie bei Kopfhörern von Beats Audio. In Studios kommen die quasi nicht vor, dort herrschen AKG, Sennheiser und Beyerdynamic.

Wenn es um gute Lautsprecher für zu Hause geht, dann haben KEF und B&W die Nase vorne. Bei KEF ist es die KEF Blade 2 und bei B&W die Serie 80x in der neuen Version.

Wenn es um spezielle Auflösung des Musikmaterials geht und die räumliche Wirkung wichtig ist, dann kommt man nicht an Lautsprechern von Martin Logan vorbei. Die elektrostatischen Schallwandler spielen auf Weltklasse-Niveau.

Bose & Co dienen maximal dazu, ein wenig Musik platzsparend unterzubringen. Ich will ja auch keinen Smart fahren, sondern einen BMW M5!

Sorry, aber eine Empfehlung für Lautsprecher abzugeben ist ungefähr so, wie wenn ich dir einen Lebenspartner aussuchen müsste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten