Frage von Koneko21, 101

Was sind eurer Meinung die 5 besten Einsteigeranime?

Ich schaue schon ein Weilchen Animes, aber ich möchte ein Video dazu auf meinem YouTube Kanal machen. Dazu möchte ich mir mal Meinungen von ein paar Otakus einholen. Ich hätte gedacht Hunter x Hunter, Fairy Tail, Dragonball, Naruto und Inuyasha wären gut :3

Antwort
von Futsukayoi, 19

Ich weiß, es ist ziemlich stümperhaft, Fragen mit nem Link zu beantworten, aber irgendein Youtuber hat deine Frage wohl vorrausgesehen! XD

Antwort
von Russpelzx3, 74

Ich finde, es gibt nicht wirklich Einsteiger Animes... Aber sowas wie Dragonball etc würde ich wenn definitiv nicht dazu zählen, weil die so endlos lang sind.
Ich mag Ouran Highschool Host Club, Maid Sama, dann was von Studio Ghibli (Chihiros Reise ins Zauberland, Mein Nachbar Totoro). Für Jungs dann vielleicht Soul Eater oder Gurren Lagann.

Kommentar von Koneko21 ,

Hmmm, ich habe weder Gurren Lagann noch Soul Eater geschaut, aber Maid Sama finde ich gut, aber ich finde genau diese Endloslangen Animes als gute EINSTEIGER Animes

Kommentar von Russpelzx3 ,

Gerade weil sie endlos sind, ist das ungeeignet.

Kommentar von MomoLouanee ,

ich würde auch sagen dass Soul Eater ein guter Einsteiger ist ich zb habe mir dem angefangen

Antwort
von Xiutiepie, 20

Also ich würde sagen Animes die mehr als 25 folgen haben sind keine Einsteigeranimes. Ich würde sagen Elfenlied, Neo Genesis Evangelion, Highschool DxD, Highschool of the death und Deadman Wonderland. Kommt aber halt auch drauf an welche Genres du bevorzugst verwenden willst. ^^

Antwort
von May1996, 21

Also mein erster Anime war Naruto (ich bin mit den Folgen aufgewachsen deshalb waren es noch ned so viele)

One Piece: zwar schlechte Qualität der Zeichnung aber sonst super aber einfach Extrem viele Folgen wie Naruto

und Bleach: acuh sehr viele Folgen..aber es lohnt sich..Death Note..so das auch a bissi krimi dabei aber super sonst..

Die ersten 3 sind meine klischeehaften Einstieger...aber das ist schon laaange her :)

Als Tipp würde ich geben das man auch Mangas lest..für die die kein Englscih sprechen gibt es einige Seiten mit Mangas die deutsch sind..

Und im Viedeo vl ein paar seiten zeigen WO man Anime schauen kann...am besten wo es GerDub und Gersub gibt..Englsch ist nicht jedermans Sache :)

Soo meine Gedanken zu den Thema...

Antwort
von thekustik, 36

Naja ich definiere einsteigeranime mit Wenig folgen, also meine Beispiele sind Black Bullet, Black Lagoon, Btooom, Elfenlied und Maid-Sama...Viel Spaß beim anschauen, ich hoffe Ich konnte helfen. 👌

Kommentar von Koneko21 ,

1. ich bin nicht der Einsteiger 2. ich kenne die alle schon 3. Ich möchte ein YouTube Video zu den Einsteiger Animes machen 4. Definition : Animes, die gut für Leute geeignet sind, die sich noch nicht ausgiebig mit dem Thema Anime beschäftigt haben
Da hat wohl jemand die Frage nicht komplett gelesen ;P
LG Koneko-kun

PS : ich bin ein absoluter Otaku

Kommentar von thekustik ,

oh sorry, die Frage war bei mir noch nicht ganz geladen, habe nur die Handyversion von gf.net. Aber ai wie dein Name ist glaube ich das du highschool dxd sehr magst 😂👌

Antwort
von DyazTarqa, 30

Pokemon. :D 
Death Note
Elfenlied
Naruto
Digimon

Antwort
von CrossingDanger, 13

Einsteigeranime? Ich würde Gute nehmen, die aber doch nicht die besten sind, von jeder Genre etwas, damit die Vielfältigkeit gezeigt wird :D

1. Boku no Pico (ich meine es toternst xD er muss einfach dabei sein, da er quasi eine Legende ist)

2. One Punch Man (momentan super angesagt= notwendig!)

3. Anohana, ein Meisterwerk (auch wenn das eine individuelle Meinung ist)

4. Mein Nachbar Totoro (ich glaube, dazu muss ich nichts sagen)

5. (jetzt wo ich nur noch einen habe, ist das gar nicht mehr so leicht) Oreimo, oder Himouto! Umaru-chan (weil na ja.. ich hatte das Gefühl, da fehlt einfach noch so ein Anime)

Sou~ das ist meine persönliche Liste. Und was ich noch sagen möchte, ich setze Einsteigeranime nicht mit Klassikern gleich. Klar es gibt Sachen, die man gesehen haben soll, aber bei Einsteigern gilt es,sie davon zu überzeugen wie episch Anime sind, nicht sie mit der überaus überwältigenden Geschichte der Animes zu bombadieren. Ich hoffe ich konnte helfen :D Lg Ellie-chan

Kommentar von EyelessEmocore ,

Boku no Pico = Einsteigeranime? o_O
Hm, nah, nein.
Das wirft doch ein total falsches Bild auf Animes.
Nicht auf alle, aber viele.

Kommentar von CrossingDanger ,

Wie gesagt, dass ist alles eine persönliche Meinung, aber da es diese Seite von Anime gibt sollte man sie nicht verbergen, nur weil manche sie unangenehm finden. Sie macht sogar einen großen Teil aus und gehört nunmal dazu. Und ich finde Boku no Pico so zum wegschmeißen xD es kommt halt auch wirklich drauf an wie du es verkaufst, wenn du da toternst und unbehaglich hockst, wird es natürlich als was schlechtes rüberkommen, aber wenn du es als kleinen Gag verkaufst und lachst und dich offen und ehrlich darüber lustig machst finden andere Leute das auch nicht so schlimm... so ein allgemeiner Tipp

Antwort
von Goldmine452, 4

One piece, fairy tail, dragonball, onepunch man, katekyo hitman Reborn!

Antwort
von Underachiever99, 38

Mein erster Anime war KissxSis und ich bin sehr zufrieden damit ;)

Ich glaube nicht, dass wirklich Einsteigeranime gibt. Ich denke, man ist einfach aus irgeneinem Grund daran interessiert und dann guckt man sich einen Anime an (so war es auf jeden Fall bei mir).

Ob Langzeitanime jetzt gute Einsteigeranime sind kann ich nicht sagen, ich habe nie einen gesehen weil sie mir einfach zu langwiedrig und langweilig waren.

Kommentar von Koneko21 ,

Also wer mit Kissxsis startet wird vielleicht ein bissl von Animes verstört, obwohl ich Kissxsis auch mag, aber ich bin auch ein Ecchi Fan :3

Kommentar von Underachiever99 ,

Kann gut sein, ich meine bloß, dass es wahrscheinlich einfach auf die Vorlieben der Person ankommt, außerdem natürlich auf Alter und Geschlecht.

Kommentar von Underachiever99 ,

So, hab jetzt nochmal nachgedacht, weil mir die Frage irgendwie im Kopf geblieben ist.

Ich würde auf jeden Fall einen "leichten" Anime empfehlen, also nichts, wo man viel nachdenken muss. Damit werden längere Anime also auch ausgeschlossen.

Ich würde zum Beispiel für Ecchi sowas wie KissxSis oder Highschool DxD empfehlen, für Romance vielleicht Nogizaka Haruka no Himitsu oder Itazura na Kiss. Als Drama Myself; Yourself oder Angel Beats. Bei Comedy kann man fast alles anführen, wo Comedy als Hauptgenre drin ist. Action weiß ich jetzt nicht so genau, vielleicht Date a Live (enthält halt auch Harem). Das wären jetzt nur mal ein paar Beispiele für einige Genres.

Man kann natürlich auch einfach populäre Anime aufzählen, aber das spricht eben auch nicht jeden an. Ich würde einfach mehrere Videos zu verschiedenen Genres machen, da wäre wahrscheinlich für jeden was dabei ;)

Kommentar von Russpelzx3 ,

Genau deswegen, finde ich, sind so extrem lange Anime nicht gut für sowas geeignet. Die wirken so unschaffbar auf einen. und es sind sehr oft langweilig oder ähnliches Folgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten