Frage von Juliaa267, 35

Was sind eure Tipps für Studienanfänger?

Hallo liebe Community,

ich habe dieses Jahr mein Abi bestanden, wurde an der Uni angenommen und fange im Oktober also mein Studium an. Ich freue mich schon sehr darauf, aber ich habe auch ein wenig Bedenken davor. Zum Beispiel, dass ich da keine Freunde finde und immer alleine bin oder davor, dass ich mich in der Uni nicht zurecht finde und allgemein einfach davor, was alles auf mich zukommt, da das ja nach 12 Jahren Schule eine totale Umgewöhnung ist. Habt ihr also vielleicht Tipps für mich als Studienanfängerin?

Bin für alles dankbar, LG Juliaa267

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jerne79, 18

Fachlich:

Geh zu den Einführungsveranstaltungen. Dort wird dir alles wichtige für dein Fach erklärt, damit du dich zurechtfinden kannst. Geh generell zu Vorlesungen und Seminaren, bereite vor, arbeite nach, versuch, den Anschluss nicht zu verlieren. Erwarte nicht, dass dir alles nachgetragen wird, an der Uni ist deutlich mehr Selbstständigkeit gefragt.

Persönlich:

Um dich herum werden scharenweise junge Leute sein, denen es genauso geht wie dir. Und ihr habt schonmal ein gemeinsames Interesse: euer Fach. Selbst als schüchterner Mensch findet man normalerweise nach ein paar Wochen Leute, mit denen man sich versteht.

Wenn du mit jemandem ins Gespräch kommst, schlag vor, gemeinsam etwas trinken zu gehen (ob nun Bier oder Tee, Kneipe oder Café, das musst du schon selbst wissen). Ob das dann gleich die neuen besten Freunde sind, das muss man abwarten.Vielleicht lernst du über diese Leute neue Leute kennen, mit denen du dich noch besser verstehst.

Antwort
von Kimmay, 16

Ich rate dir auf jeden Fall die Einführungswoche mitzumachen, dort lernt man sehr schnell neue Leute kennen, mit denen man dann auch zu Vorlesungen etc geht :) Jeder ist in der selben Situation und hat die gleichen "Ängste".

Vor allem mach dir nicht so einen Stress!
Eine Freundin von mir fängt auch im Oktober an zu studieren und kam gleich zu mir, wie das mit dem Stundenplan ist und was für Stifte und sonstige Sachen sie braucht und die wohl wichtigste Frage "Brauche ich einen neuen Laptop?"
Dafür ist die Einführungswoche da. Dort wird der Stundenplan erklärt, die Uni wird gezeigt und auch für alle weitere Fragen ist der "Tutor" dann da.
Ich gehe in die Uni mit einem Block und einem Stift. Einen Laptop benutze ich nie beim mitschreiben in einer Vorlesung oder in einem Seminar. Aber da ist jeder anders, aber einen Laptop kann man immer noch kaufen.

Genauso verhält es sich mit den Büchern. Am Anfang jeder Veranstaltung werden einem ganz viele Bücher empfohlen, die man auch auf jeden Fall bräuchte. Also bestellt man diese. Ganz ehrlich? Ich habe nie eines dieser Bücher auch wirklich gebraucht. Und wenn doch, dann gibt es sie auch in der Bibliothek. Kaufen kann man sie sich dann immer noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten