Frage von AppleTea, 123

Was sind eure "Superfoods"?

Was sind eure liebsten "Superfoods", durch die ihr euch gesünder, fitter, energiereicher fühlt? Und wie oft esst ihr sie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Ausdauersport, Kohlenhydrate, Nahrung, ..., 27

Hallo! Für mich Rote Beete und Nudeln langkettige Kohlenhydrate..

Chia Samen wird da erwähnt, ein interessanter Hinweis. Nutzen die legendären Tarahumara in Mexiko seit ewigen Jahren für Ausdauersport und die Jagd. Traditionell betreiben die Tarahumara die Hetzjagd (auch Ausdauerjagd) auf Wildtiere (wie z. B. Hirsche, Rehe) die sie im Dauerlauf die Berghänge hinauf jagen. Auch heute gibt es Tarahumara, die – ob nun zur Jagd oder auf Wettrennen – bis zu 170 km durch raue Schluchten laufen, ohne anzuhalten. Ohne Probleme bewältigen sie Strecken über 300 km, barfuß oder höchstens mit Sandalen. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende, Gruß Kami.

Kommentar von AppleTea ,

wow spannend :) dass wir Menschen für Audauer und nicht für Kraft gemacht sind, hab ich schön öfter gehört.. und macht ja auch Sinn bei so langen Beinen. Dir auch ein schönes Wochenende, Gruß A.T.

Antwort
von putzfee1, 64

Superfoods? Was soll das sein?

Ich versuche mich schon seit vielen Jahren möglichst gesund und ausgewogen zu ernähren, damit geht es mir gut. Superfoods (was auch immer das sein soll) brauche ich nicht.

Kommentar von AppleTea ,

Ein neuer Begriff, meint besonders Gesunde Lebensmittel, die sehr viele Nährstoffe und/oder Antioxidantien usw. enthalten, wie z.B. Leinsamen, verschiedene Beeren usw :)

Kommentar von putzfee1 ,

Also, wieso man jetzt für gesunde Ernährung neue Ausdrücke braucht, will mir nicht in den Kopf. Muss den alles einen englischen Namen haben? Ich finde das zu albern.

Kommentar von AppleTea ,

Muss nicht. Jedoch ist es kürzer als wenn ich gefragt hätte: was sind eure liebsten gesunden Lebensmittel

Antwort
von Pangaea, 34

Grüner Tee. Trinke ich jeden Morgen zum Frühstück, schon seit über 20 Jahren.

Antwort
von Marek89, 2

Chlorella Algen.

Antwort
von einfachichseinn, 51

Haferflocken mit einem Apfel und etwas Zitronensaft

Kommentar von AppleTea ,

Ist das nicht bisschen trocken?

Kommentar von einfachichseinn ,

Nein gar nicht. Also wenn du keine kernigen nimmst und ein gutes Verhältnis zwischen Apfel und Haferflocken findest, ist das alles andere als trocken.

Kommentar von AppleTea ,

okay cool :)

Antwort
von abibremer, 3

Tomaten in JEDER Art der Zubereitung. Sollen nach neuerer Forschung Krebs vermeiden helfen, schmecken gut und eignen sich für unzählig viele Zubereitungsarten. Die Sortenvielfalt macht die Dinger für mich besonders attraktiv.

Antwort
von FranziG55, 22

Avocado! In allen Varianten, aber am liebsten als Guacamole oder einfach nur mit Salz und Zitrone auslöffeln. :)

Kommentar von AppleTea ,

Oh ja :) ich mach sie mir manchmal auf toast mit etwas salz und pfeffer drüber! ein träumchen.

Antwort
von missott, 37

mate tee

Antwort
von Millencolin1, 48

Gerstengras

Kommentar von AppleTea ,

wow! Sehr interessant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community