Was sind eure Geheimtipps, um morgens wach zu werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein kompletter Schlafzyklus inklusive Traumphasen dauert angeblich ca. 90 Minuten. Am wenigsten müde fühlt man sich,  wenn der Wecker am Anfang oder Ende des Zyklus geht.

Es mag paradox klingen aber manchmal fällt einem das Aufstehen leichter, wenn man 15 oder 30 Minuten eher als eigentlich nötig aufsteht, weil man dann nicht in der Tiefschlafphase geweckt wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Old but Gold, ab unter die Dusche und einfach mal das kalte Wasser volles Rohr aufdrehen :D lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

also ich spring morgens aus meinem Bett und mach alles an Fenster auf, was es so gibt. Dann geht's ins Bad und es gibt mindestens eine kalte Gesichtsdusche. Dann geht's.

Was auch ungemein hilft, ist dafür zu sorgen, ausreichend Schlaf zu finden. Wenn ich eine Woche lang jede Nacht nur 5 Stunden krieg und dann noch den ganzen Tag arbeite, dann geht's dahin, da geht nichts mehr.

Außerdem brauche ich morgens noch meine Tasse Schwarztee und einen positiven Impuls für den Tag. 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine kalte Dusche regt die Durchblutung an. Danach bist du wach ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also Kaltes Wasser ins Gesicht oder kalt Duschen macht wach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?