Frage von itsehmemario, 82

Was sind erste Anzeichen einer ernsten Depression?

Ich bin mir nich sicher ob ich nur ne längere Phase hab oder ob es irgendwie wirklich Depressionen sind

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Indivia, 19

Das können wir dir nicht sagen,das sollte ein Arzt diagnostizieren!

Aber eine Depression hat ganz bestimmte Anzeichen. nach ICD 10 F 32 ( depressive Episode) folgende:

"

Depressive Episode

Info.:

Bei den typischen leichten (F32.0), mittelgradigen (F32.1) oder schweren (F32.2 und F32.3)
Episoden leidet der betroffene Patient unter einer gedrückten Stimmung
und einer Verminderung von Antrieb und Aktivität. Die Fähigkeit zu
Freude, das Interesse und die Konzentration sind vermindert. Ausgeprägte
Müdigkeit kann nach jeder kleinsten Anstrengung auftreten. Der Schlaf
ist meist gestört, der Appetit vermindert. Selbstwertgefühl und
Selbstvertrauen sind fast immer beeinträchtigt. Sogar bei der leichten
Form kommen Schuldgefühle oder Gedanken über eigene Wertlosigkeit vor.
Die gedrückte Stimmung verändert sich von Tag zu Tag wenig, reagiert
nicht auf Lebensumstände und kann von so genannten "somatischen"
Symptomen begleitet werden, wie Interessenverlust oder Verlust der
Freude, Früherwachen, Morgentief, deutliche psychomotorische Hemmung,
Agitiertheit, Appetitverlust, Gewichtsverlust und Libidoverlust.
Abhängig von Anzahl und Schwere der Symptome ist eine depressive Episode
als leicht, mittelgradig oder schwer zu bezeichnen.

Inkl.:

Einzelne Episoden von:depressiver Reaktion

Einzelne Episoden von:psychogener Depression

Einzelne Episoden von:reaktiver Depression (F32.0, F32.1, F32.2)

Exkl.:

Anpassungsstörungen (F43.2)

depressive Episode in Verbindung mit Störungen des Sozialverhaltens (F91.-) (F92.0)

rezidivierende depressive Störung (F33.-)

F32.0

Leichte depressive Episode

Info.:

Gewöhnlich
sind mindestens zwei oder drei der oben angegebenen Symptome vorhanden.
Der betroffene Patient ist im Allgemeinen davon beeinträchtigt, aber
oft in der Lage, die meisten Aktivitäten fortzusetzen.

F32.1

Mittelgradige depressive Episode

Info.:

Gewöhnlich
sind vier oder mehr der oben angegebenen Symptome vorhanden, und der
betroffene Patient hat meist große Schwierigkeiten, alltägliche
Aktivitäten fortzusetzen.

F32.2

Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome

Info.:

Eine
depressive Episode mit mehreren oben angegebenen, quälenden Symptomen.
Typischerweise bestehen ein Verlust des Selbstwertgefühls und Gefühle
von Wertlosigkeit und Schuld. Suizidgedanken und -handlungen sind
häufig, und meist liegen einige somatische Symptome vor.

Inkl.:

Einzelne Episode einer agitierten Depression

Einzelne Episode einer majoren Depression [major depression] ohne psychotische Symptome

Einzelne Episode einer vitalen Depression ohne psychotische Symptome

F32.3

Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen

Info.:

Eine schwere depressive Episode, wie unter F32.2
beschrieben, bei der aber Halluzinationen, Wahnideen, psychomotorische
Hemmung oder ein Stupor so schwer ausgeprägt sind, dass alltägliche
soziale Aktivitäten unmöglich sind und Lebensgefahr durch Suizid und
mangelhafte Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme bestehen kann.
Halluzinationen und Wahn können, müssen aber nicht, synthym sein.

Inkl.:

Einzelne Episoden:majore Depression [major depression] mit psychotischen Symptomen

Einzelne Episoden:psychogene depressive Psychose

Einzelne Episoden:psychotische Depression

Einzelne Episoden:reaktive depressive Psychose

F32.8

Sonstige depressive Episoden

Inkl.:

Atypische Depression

Einzelne Episoden der "larvierten" Depression o.n.A.

F32.9

Depressive Episode, nicht näher bezeichnet

Inkl.:

Depression o.n.A.

Depressive Störung o.n.A."

(quelle: http://www.icd-code.de/icd/code/F32.1.html)

Danach bewerten Psychiater normal eine Depression.

Expertenantwort
von samm1917, Community-Experte für Depression, 5

Bei Depressionen wird gemäss Diagnoseverzeichnis ICD-10 zwischen 3
Hauptsymptomen und 7 Nebensymptomen unterschieden. Diese Einstufung ist bei Patienten umstritten. Die Symptome müssen in klinischer Relevanz
(ausreichender Stärke) für mindestens 2 Wochen dauerhaft vorhanden sein.
Für leichte Depressionen 2 Hauptsymptome und 2 Zusatzsymptome, für
mittelschwere 2 Hauptsymptome und 3–4 Zusatzsymptome und für schwere
Depressionen 3 Hauptsymptome und 5 oder mehr Zusatzsymptome. Auch diese Einstufung wird von Patienten oft kritisiert. Jemand könne schwer
depressiv sein, auch wenn er nicht alle Symptome aufweise. Was zähle,
sei die stärke der Beschwerden.


Eine Selbstdiagnose zu erstellen ist nicht möglich. Dazu bedarf es
der Betreuung einer Fachperson (Psychiater oder Psychologe). Bei
Verdacht auf diese Erkrankungen sollte eine Fachperson aufgesucht
werden. Erkrankungen, welche behandelt werden, verlaufen in der Regel
weniger stark und in kürzerer Zeitdauer.


Medizinisch gesehen sind dies die Symptome einer Depression gemäss dem internationalen Diagnoseverzeichnis ICD-10 der WHO:


Hauptsymptome gemäss ICD-10:



Stimmungseinengung oder „Gefühl der Gefühllosigkeit“
Interessensverlust und Freudlosigkeit
Antriebsmangel und erhöhte Ermüdbarkeit

 


Nebensymptome gemäss ICD-10:



Verminderte Konzentration und Aufmerksamkeit
Vermindertes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen
Schuldgefühle und Gefühle von Minderwertigkeit
Negative und pessimistische Zukunftsperspektiven bzw. Hoffnungslosigkeit
Suizidgedanken und/oder -handlungen
Schlafstörungen
Verminderter Appetit


hinzu können natürlich auch noch weitere beschwerden kommen. informiere dich mal hier: http://www.deprohelp.com/symptome-einer-depression/

ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Antwort
von xRobsnx, 32

Ab 2 wochen "downphase" ist es ratsam Hilfe aufzusuchen. Das heißt nicht das es direkt eine Depression ist und vorallem keine schwere. Leichte Depressionen oder downphasen wie auch Winterdepressionen können leicht behandelt werden und es geht dir danach viel besser. Aber es ist wichtig sich früh Hilfe zu Suchen bevor es sich zu einer schwereren Depression entwickelt. Hoffe ich kann dir helfen :)

Antwort
von Erklaerbaer17, 36

Ein Momentanes Tief ist nicht gleich mit einer Depression zu verbinden.

Wenn man aber länger mehrt das einem der Antrieb fehlt das man alles was man macht für Sinnlos erachtet  und im Leben keine wirklichen Sinn mehr sieht. Und alle Hausmittel schon ausprobiert hat und die auch nicht mehr helfen. Wird es ganz dringend Zeit sich professionelle Hilfe zu holen. 

Antwort
von Rheinlandjunge, 20

Mir hat einmal ein Psychologe erzählt das allein die Frage danach schon das erste Anzeichen sein kann.

Aber Depressionen sind sowieso eine Volkskrankheit und so ziemlich jeder zweite ist davon betroffen der eine stärker der andere weniger. Einfach keine sorgen machen.

Antwort
von SiroOne, 37

Die Anfangsfrage sollte lauten, was ist denn passiert, war da irgendein Ereignis, was dich in diese Stimmung gebracht hat oder ist man einfach so ohne Grund traurig, wenn das anhält so ein paar Wochen könnte eine Depression dahinter stecken.

Antwort
von Wuestenamazone, 35

Lustlosigkeit, Antriebsschwäche, wenn man den Haushalt nicht mehr auf die Reihe bekommt.

Antwort
von SweetKizz18, 31

Zu Anzeichen einer Depression kann folgendes nach meiner Erfahrung gehören:

- man ist sehr oft traurig/ bedrückt/ down

- man hat zu nichts Lust/ keine Motivation

- es fällt einem schwer aufzustehen oder kommt sogar gar nicht aus dem Bett

- man denkt an Dinge, die einen traurig machen, an die man sonst nicht denkt

- man weint oft oder öfters als

- man hat das Gefühl, dass nichts mehr Sinn im Leben macht und findet keine Lösung, egal wie man nachdenkt

- man fühlt nichts; weder Freude noch Trauer

- die Welt kommt einem komisch vor

Kommentar von SweetKizz18 ,

Wenn du Glück hast, geht es wieder von alleine weg. War bei mir so, als ich so 13/14 war, hat aber n gutes Jahr gedauert. Und jetzt leide ich an einer Depression seit fast 4 Jahren, die ich ohne Medikamente nicht in den Griff bekommen hätte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten