Frage von josefbeham123, 41

Was sind elektronenpaare?

Antwort
von Pluskurwa, 27

Paar = zwei; also wird's etwas sein, wo zwei Elektronen zusammen sind. Klingt erst einmal paradox, weil sich Elektronen eigentlich abstoßen müssen, denn gleichnamige Ladungen (-) & (-) oder (+) & (+) stoßen sich ja bekanntlich ab.

Aber ein Atom besitzt ja (je nachdem welches) eine gewisse Anzahl an Elektronen. Sieh dir das an: http://www.mhaeberl.de/ACH-Vorlesung/Images/Image114.gif

So, nun ist dir bestimmt aufgefallen, es werden Elektronen über, unter, links und rechts von dem Atom(/Ion) gezeichnet. -> Es gibt vier sog. Orbitale, auf denen sich Elektronen gleichmäßig aufteilen. Alle vier Orbitale können voll sein, mit je max. 2 Elektronen, also insgesamt 4x2 = 8 e-

In der Valenzstrichschreibweise wird dabei für 1 Elektron ein einziger Punkt gezeichnet, und für 2 Elektronen im selben Orbital, ein Strich.

Jetzt kann man unterscheiden zwischen "frei" und "gebunden". Bei H20 z.B. (siehe: http://static2.trinklaune.de/wp-content/uploads/2012/04/Valenzh20.jpg ) sieht man, dass die H-Atome mit dem O-Atom durch einen Strich verbunden sind, d.h. dieses Elektronenpaar ist "gebunden". Die über dem O-Atom gehen keine Bindung ein, sind ergo "freie" Elektronenpaare.

Kommentar von josefbeham123 ,

Danke
Deine erklärung ist einbischen kompliziert aber ish hab es verstanden
😊😊😊

Kommentar von Pluskurwa ,

Hachja, so ging's mir mit Chemie auch immer. War mir alles zu kompliziert und urgh. Bin froh, dass es weg ist. Vermisse es aber manchmal ein bisschen:-)

Antwort
von NochWasFrei, 26

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektronenpaar

.....

Antwort
von Bevarian, 15

Also: wenn 2 Elektronen sich wirklich gaanz lieb haben, dann können sie - entgegen aller Abstoßung! - zusammen kommen, sich paaren und zu zweit ein kleines Häuschen besetzen...  ;)))

Kommentar von ThomasJNewton ,

Und ich dachte immer, dass Hausbesetzer eher der 68er-Generation angehören oder nachhecheln.

Konfusius zitiert Wer zweimal mit der selben pennt, gehört schon zum Establishment.

Kommentar von Bevarian ,

Semantische Notwendigkeit - ein Häuschen zu besetzen, ist eingängier als eine Orbitale...

Kommentar von Bevarian ,

Nebenbei: derweil sind wir das Establishment... 

Kommentar von Quandt ,

DU doch nicht!

Kommentar von Bevarian ,

Ich würd' ja heute noch lange Haare tragen - wäre da nicht die Sorge um die Verankerung der noch verbliebenen Haarwurzeln bei der höheren Belastung...  ;(((

Kommentar von Quandt ,

Is schon Schietebonbon, wenn der arabische Name DA-WAR-MAL-HAAR-DRAN lautet, gelle?!? Leidvolle Selbsterkenntnis ...

Kommentar von Bevarian ,

Du hättest in Deinen jungen Jahren auch etwas weniger dem Headbangen huldigen sollen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten