Frage von TobiasBadboy17, 95

Was sind eigentlich die größten Risiken im Leben?

Ist ne komische frage aber was ist eigentlich das schlimmste oder die schlimmsten Sachen,die im leben eines normalen Zivillist (Menschen) passieren können. Zb (man wird ein Schwerverbrecher,Psychophat usw...)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 78

Hallo!

Das größte Risiko sind Unfälle, die laut Statistiken außerdem allzu oft im heimatlichen/vertrauten örtlichen Umfeld passieren. 

Kommentar von Zeitmeister57 ,

...deshalb muss meine Frau alleine putzen ;-))

Antwort
von wilees, 55

Einen körperlichen dauerhaften Schaden zu erleiden.

Antwort
von TIMgreen, 63

Kann man schwer sagen, jeder Mensch hat andere Erwartungen an die eigene Zukunft. Außerdem ist die jeweilige Wahrnehmung wiederum subjektiv, allgemein kann man hier also kaum ein Urteil fällen.

Antwort
von ThommyHilfiger, 38

Die schlimmste Sache passiert dir jeden Tag! Es ist die natürliche Zellalterung.

Kommentar von Zeitmeister57 ,

Ja, ja...früher tat das Bein weh weil man Sport machte. Heute weil es da ist....;-))

Antwort
von bachforelle49, 7

das Leben, wenn du so willst, stellt das größte Risiko dar, aber das sollte eher kein Problem sein, denn du lebst ja gern(e)

übrigens, wenn du von Risiko sprichst und also damit Ängste meinst, dann solltest du aufpassen, daß die Ängste nicht Überhand nehmen, denn sie gehören zum Leben dazu

also, gewissen normale Ängste sind ok und dienen auch als Warnsignale etc.. aber Phobien, Ängste, die deinen Alltag bestimmen, sind wohl eher ein Fall für den Arzt

Außerdem solltest du dir nicht den Kopf der Anderen machen, denn du kannst für den Schwachsinn von irgendwelchen Id**ten und Kri***nellen nichts, weil du nur für dich geboren bist - also du bist allein für dich (+ deine Familie + dir Anvertrauten,, natürlich..) verantwortlich, aber nicht für die Gene von irgendwelchen Fremden

Antwort
von marrymaddly, 55

Das empfindet jeder anders und manche können sich damit auch besser abfinden als andere

Antwort
von Noeru, 37

Das schlimmste, das einem meiner Meinung nach im Leben passieren kann, ist, sich selbst zu verlieren. 

Kommentar von Zeitmeister57 ,

...manche finden sich nicht mal....

Kommentar von Noeru ,

Der Post hat soeben Tiefen vergleichbar mit dem Marianengraben
erreicht. 

I bow to you, good sir.

Antwort
von nowka20, 5

nichts lernen wollen von dem, was dir die erde bietet

Antwort
von LebenderToter, 21

Vieles ...
Ein Banküberfall ist schon mit vielen Risiken verbunden. Genau so wie mit einem eingeschaltetem Föhn zu baden oder in Thailand ein Gangbang ohne Kondome zu tätigen.

Manche brechen sich schon das Kreuz beim skaten einer anderen Sportart.

Kommentar von Zeitmeister57 ,

...seilloses Bungee-Jumping erst.....!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community