Frage von Sstar 15.03.2010

Was sind die wichtigsten Probleme Australiens?

  • Hilfreichste Antwort von Asmodaios 15.03.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kröten! Und das ist wirklich kein Scherz, die haben eine riesige Krötenplage!

  • Antwort von peterrackow 16.03.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    annikacgn hat Recht, ich denke das größte Problem im Oz ist die Wasserkanppheit. Unter dem australischen Kontinent befindet sich zwar eines der größten Grundwasservorkommen ("Great Artesian Bassin") der Erde, leider ist dieses Wasser nicht für den menschlichen Verzehr geeignet. Lediglich zum Tränken des Viehs taugt es. Die Aufbereitung zum Trinkwasser wäre zu aufwendig. Also sind die Aussies auf Regen und die wenigen dauerhaft Wasser führenden Flüsse angewiesen. In der trockenen Jahreszeit ist es, selbst in den dicht besiedelten Gebieten an den Küstenlinien, nicht unüblich, daß es Restriktionen beim Wasserverbrauch gibt. Dafür gibt es verschiedene Stufen für die genau festgeschrieben ist, an welchen Stellen der Wasserverbrauch reglementiert wird.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Waterrestrictionsin_Australia cheezy hat das zweitgrößte Problem angesprochen, nämlich die Buschbrände. Eukalyptusbäume (gum trees) wollen brennen, sagt der australische Volksmund. Tatsächlich können sich einige australische Pflanzen nur mit Hilfe von Feuer vermehren. Die Samenkapseln brauchen das Feuer um aufzubrechen. Die Aboriginal People haben dieses Problem mit kontrollierten Buschbränden gelöst. In der heutigen Zeit und in dicht besiedelten Gebieten sind kontrollierte Brände nicht mehr so gut zu legen. Außerdem nutzen auch einige Feuerteufel die Trockenzeit aus. Unachtsamkeit einiger Menschen tut ein Übriges, so daß unkontrollierte Buschbrände immer häufiger werden. Auch Asmodaios hat ein wichtiges Problem angesprochen. Die "cane toads", eine amerikanische Krötenart wurde ursprünglich eingeführt um den "cane beetle" zu bekämpfen, einen Zuckerrohrschädling. Tatsächlich hat die Kröte sich einen Dreck um diesen Käfer geschert. Viel besser schmecken ihr australische Frösche und andere Kleintiere. Da die Kröte ein giftiges Sekret absondert hat sie nur wenige Freßfeinde. Nun verbreitet sie sich munter von Queensland nach Süden und Westen und ist kaum mehr aufzuhalten. Aber auch andere "feral" Tierarten sind eine Pest in Oz. Füchse, verwilderte Hauskatzen, Ziegen, Kaninchen und Kamele fühlen sich dort so wohl, daß sie sich rasant vermehren. Viele von ihnen wegen der fehlenden Freßfeinde. Das Problem das kottenlindi und cheezy ansprachen ist natürlich auch recht groß. Stubby Cooler sind eine der besten australischen Erfindungen. Sie wurden aber sicherlich von Europäern erfunden, denn die Aussies trinken viel schneller, als das Bier warm werden kann ;-D

  • Antwort von annikacgn 15.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wassermangel dürfte eines der größten Probleme sein... Leider wurden die Staudämme an den falschen Stellen gebaut, sodass die Wasservorräte bei dem heißen Wetter sehr schnell immer sehr knapp sind.

  • Antwort von Treverix 15.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Welt steht auf dem Kopf und es kostet Unmengen an Energie um die Schwerkraft zu ueberzeugen, die Australier nicht in den Weltraum fallen zu lassen.

  • Antwort von Lakenfeld 15.03.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie sie das Bier kühl halten können im Sommer. http://de.wikipedia.org/wiki/Stubby_cooler

  • Antwort von DasGirl 29.03.2010

    Heeeeeey :D Australiens Probleme:

    1. Australien ist betroffen von der Erderwärmung

    2 .Wassermangel

    3.Dürrekatastrophen

    4.Wald-und Buschbrände

    Du kannst dich im Internet über die einzelnen Punkte informieren.Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!