Was sind die wesentlichen Klimamerkmale aus den beiden Diagrammen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das linke ist sommertrocken, arid, niederschlagsmaximum im oktober. das rechte ist im gegenteil dazu ganzjährig humid und hat ein niederschlagsmaximum im august/september.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich nicht wirklich schwer: Es stehen ja schließlich nur 2 Informationen in diesem Diagramm, Temperatur und Niederschlag.

Bei der Temperatur bewertet man den jahreszeitlichen Verlauf (Maximum, Minimum und deren Differenz) sowie die Jahresmitteltemperatur, die ja jeweils schon dran steht.

Beim Niederschlag macht man es genau so (statt Durchschnitt ist dort die Summe angegeben)

Also was sehen wir?

1) Durchschnittstemperatur 16,9°C (Deutschland liegt im Bereich 7-10°C) --> Die Station liegt südlicher als Deutschland. Kältester Monat +10°C, Wärmster Monat ca. +24°C, geringe Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter --> Eher maritim geprägtes Klima. Trockener/arider Sommer, regenreicher Herbst / Winter. Niederschlagssumme ist recht niedrig. Fazit: Es handelt sich um ein subtropisches Winterregenklima (Westseitenklima) oder auch Mittelmeerklima.

2) Durchschnittstemperatur -13,8°C --> sehr kalt, muss also deutlich nördlicher als Deutschland liegen. Kältester Monat -35°C, Wärmster Monat + 11°C --> großer Unterschied --> Kontinentales Klima. Bei so kalten Temperaturen spielt die Niederschlagsverteilung nicht mehr so eine große Rolle, da es dabei sowieso nur wenig Niederschlag geben kann. Fazit: Die Station hat ein subpolares kontinentales Klima, z.B. in Nord-Sibirien anzutreffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast noch die ganze Nacht Zeit, Deine Hausaufgabe zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung