Frage von Dabangg, 62

Was sind die Vor-und Nachteile der Leiharbeit?

Antwort
von voayager, 35

Wieso muß denn alles Vor,- und Nachteile haben? Solch eine Einstellung gibt es nur in der Schule, wo möglichst Passivität und "Neutralität" der Schüler gewünscht ist. Wobei Neutralität fast immer die Absegnung des Status Quos ist.

Leiharbeit hat für die Betroffenen Lohnabhängigen nur Nachteile, weil die Bezahlung fast immer geringer als für das Stammpersonal ist und es ist kein fester Arbeitsplatz.

Leiharbeit nutzt nur den Arbeitgebern, also dem Kapital.

Antwort
von almmichel, 5

Man hat Arbeit und liegt Vater Staat nicht auf der Tasche. Nachteil: unbefristete Arbeit. Das sich aber bei gutem Einsatz in Festanstellung umwandeln kann.

Antwort
von Malavatica, 37

Schlechte Bezahlung 

Miserable Arbeitszeiten 

Ständig wechselnde Arbeitseinsatze 

Muss extrem flexibel sein. 

Schnell wieder kündbar 

Antwort
von eccojohn, 23

Kurzfassung:

Leiharbeit NUTZT nur dem Großkapital und der Industrie - ermöglicht eine exakte Anpassung der jeweils benötigten Arbeitskraft / kräfte - wenn gewollt sogar im Minuten -Takt.

Leiharbeit SCHADET jedem, der sich als Leiharbeiter verdingen muß. Es bietet keinerlei Perspektiven und Zukunfts-Chancen.- auch langfristig besteht kaum die garantierte Chance auf Übernahme in ein festes Arbeitsverhältniss beim Auftraggeber.

Es wird politisch zugelassen, die Arbeiter schamlos auszunutzen - somit moderne Sklaverei. Selbst Tagelöhner, die morgens auf dem Marktplatz stehen hatten / haben teils ehrlichere Arbeitsbedingungen !

Die Politik der letzten Jahre und Jahrzehnte betreibt gezielt die völlige Umverteilung von unten nach oben - und zwar  verantwortungslos, rücksichtslos, gnadenlos und zielstrebig.  Dazu faselt sie dann noch was von sozialer Gerechtigkeit und großen Chancen, und der Malocher sucht den Fehler bei sich und seinesgleichen und macht einen NEBENJOB, damit die Kohle reicht - dabei träumt er dann weiter von einer papierernen Chancen-Gleichheit. 

Kommentar von Malavatica ,

Bei bestimmten Wechselschicht Modellen kannst du nicht mal einen Nebenjob machen. 

Antwort
von olsen, 25

Vorteil: Man ist nicht arbeitslos und kassiert Hartz 4 oder ALG 1

Nachteile: Man bekommt weniger Lohn für die Arbeit die man macht, als ein Arbeiter, der fest eingestellt ist.

Man bekommt weniger Urlaub im Jahr Bspw. nur 26 statt 30 Tage.

Man kann ohne Grund gekündigt werden wenn man z.B. beim Kunden abgemeldet wurde und die Zeitarbeitsfirma keine andere Alternative für Dich hat, sprich einen anderen Arbeitsort.

Meistens werden die Arbeiter nur ausgenutzt ohne Hoffnung auf eine Festeinstellung beim Kunden.

Antwort
von SocialistRUSSlA, 11

Es gibt keinen Vorteil,  ok der Arbeiter hat einen gewissen Lohn und Arbeit für kurze Zeit 

Ansonsten nutzen Arbeitgeber das ganze um die Löhne zu senken und ihren Arbeitern zu drohen,  sie eben durch leiharbeiter zu ersetzen,  wenn sie die Senkungen nicht akzeptieren 

Es bräuchte mindestens den selben Lohn für leiharbeit,  evtl etwas mehr,  da sie keine sichere Arbeitsstelle hat,  dann würden Firmen diese leiharbeit nur bei Not am Mann nutzen,  und nicht für lohnsenkungen 

Antwort
von Vivi2010, 5

Man muss starke Nerven und ein dickes Fell haben, wenn man für so ein Unternehmen arbeitet, die Schichten können unregelmäßig wechseln (Tag- Abend- und Nachtschicht), das ganze bei geringer Bezahlung und langen Anfahrten. Aufstiegsmöglichkeiten gibt es so gut wie keine.

Antwort
von GenLeutnant, 23

Es gibt keine Vorteile.Moderne Sklaverei...das ist alles.

Antwort
von JoachimWalter, 16

Vorteile kenn ich da keine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community