Was sind die Ursachen von Homosexualität?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es gibt dafür keine bekannten Ursachen, außer menschliche Diversität. Homosexualität kommt übrigens auch im Tierreich vor, beispielsweise unter Löwen, Schmetterlingen, Primaten und vielen anderen. Früher wurde sie noch als Krankheit behandelt, übrigens nie erfolgreich, heute ist man darüber aber endgültig hinweg und hat erkannt, dass Homosexualität genau so natürlich und normal ist wie Heterosexualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
28.04.2016, 15:00
Es gibt dafür keine bekannten Ursachen, außer menschliche Diversität. Homosexualität kommt übrigens auch im Tierreich vor, beispielsweise unter Löwen, Schmetterlingen, Primaten und vielen anderen. Früher wurde sie noch als Krankheit behandelt, übrigens nie erfolgreich, heute ist man darüber aber endgültig hinweg und hat erkannt, dass Homosexualität genau so natürlich und normal ist wie Heterosexualität. 

Korrekt !

2
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:39

Dass Homosexualität auch im Tierreich vorkommt, wusste ich bisher gar nicht.

Nein, natürlich ist Homosexualität keine Krankheit. Allerdings ist es für eine Spezies bzw. Population nicht sonderlich hilfreich, wenn übermäßig viele Individuen homosexuell sind, weil dadurch in der Regel keine Nachkommen gezeugt werden und deshalb das Überleben des gesamten Population auf dem Spiel steht.

1

Das Ergebnis einer Verbindung von persönlicher Sozialisation und genetischer Veranlagerung. Ist also keine Krankheit, sondern nur ein Ausdruck der Person, die aber mitunter gesellschaftlich geächtet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Homosexuelle Beziehungen sind sogar noch intensiver wie heterosexuelle. Da der Partner gleichzeitig auch der beste Freund ist.
Schwul sein ist keine Krankheit.
Nichts für ungut aber eigentlich traurig , das heutzutage immer noch über soetwas nachgedacht wird.
Es gibt Menschen die der Meinung sind mein !!4!! Jähriger Sohn würde einmal schwul , da er mit Puppen spielt !!
Es interessiert niemand ob man schwarz oder weiß ist , aber sobald Männer Männer lieben heißt es : omg wie können sie nur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:29

Die Frage stellt Homosexualität in keinster Weise als Krankheit dar.

Meine Frage ist nicht wertend, sie ist nur die Frage nach Ursachen.

Achtung:

Dass der Sohn mit Puppen spielt, heißt nicht, dass er schwul ist!

0

Das ist eine sexuelle Neigung.
Wer das nicht versteht soll mal darüber nachdenken.
Homosexuelle liebe ist sogar noch stärker als heterosexuelle liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich hier mal ganz kitschig 'Liebe' schreiben? ;-;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:28

Das ist ja eher die Folge.

0

Was sind die Ursachen von Heterosexualität? Deine Frage finde ich anmaßend. Homosexualität ist ganz natürlich und gab es schon immer, so wie kein Mensch in seinem Wesen dem anderen gleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:31

Es ist auch völlig normal und natürlich, trotzdem hat es Ursachen.

Unterschiedliche Haarfarben sind auch natürlich, haben aber auch Ursachen.

0

Stellst es dar als wär Homosexualität ne Krankheit. Manche fühlen sich eben mehr zum gleichen Geschlecht hingezogen und dann ist das eben so. Oder wie erklärst du dir dass du (wie ich vermute) Heterosexuell bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:27

Wenn ich das wüsste...

Vielleicht ist es Sozialisation, vielleicht angeboren, vielleicht beides?

0

Wenn man es wüsste, dann würde man keine Fragen dazu stellen.

Leider ist es noch nicht ausreichend erforscht, was genau die Ursachen von Homosexualität sind und warum es das genau gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:28

Doch, natürlich!

Wenn es bereits erforscht ist, nur ich persönlich es nicht weiß, hätte ich diese Frage genauso gestellt.

0

Haben nicht Wissenschaftler herausgefunden, dass es am sogenannten "Homogen" liegt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophie1235
29.04.2016, 16:30

In welchem Fall wird das Homogen vererbt?

0
Kommentar von Fragenkommissar
01.05.2016, 22:59

Die Vererbung dieses "Gens" hängt ab von einer Wahrscheinlichkeitfunktion. Im Grunde hat jeder Mensch dieses Gen, aber man kann es quasi garnicht vorhersagen, ob die Nachkommen Homosexuell sein werden. Man vermutet, dass es zwar Faktoren wie öftere Gedanken an Männer (bei Männern natürlich) die Wahrscheinlichkeit vergrößern können. Aber wie gesagt, niemand kann es wirklich vorhersagen.

0

Angeboren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung