Was sind die Ursachen vom Welthunger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hei, offizialKT17, neben den natürlichen Bedingungen wie Eis und Hitze und nährstofflosen Landschaften sind die mangelhafte Verteilung der Nährstoffe einer Ursache für den Hunger, die andere die rückständige Bodenbearbeitung. Während wir, der Westen, Überschuss produziert dank moderner Technik, Chemie und agrarischer Wissenschaft, sind andere Regionen nicht einmal zur Selbstversorgung in der Lage. Aber: Der Transport unserer Überschüssen in Hungergegend scheitert schlicht am Geld: Keiner kann bzw. will die Transporte finanzieren, die die Hungernden nicht bezahlen könnten.

Darüber hinaus haben wir, die ehemaligen Kolonialmächte, es versäumt, in den beherrschten Ländern  Agrartechnik und -Wissen zu hinterlassen. Das zu transferieren wäre aber nötig, um die heutigen Hungerländer auf Dauer in die Lage zur Eigenversorgung zu versetzen. Hier hat bislang die Entwicklungshilfe nachhaltig versagt.

Nicht übersehen werden darf ferner die Überbevölkerung vieler Landstriche, deren Ursachen ich aber nicht ausbreiten will. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zehnvorzwei
26.02.2016, 09:43

Sternchens Dank!

0

Es gibt keinen Welthunger, weil es ja Staaten gibt, die ein Überangebot an Nahrungsmitteln haben, und andere Staaten oder Teilgebiete von Staaten, in denen gehungert wird. Es handelt sich also um ein Problem der gerechten Verteilung bzw. der Prioritäten. Es gibt Staaten, die lieber in Waffen oder Prestigeprojekte investieren, als den Hunger ihrer Bürger zu stillen (z.B. Nordkorea). Auch Bürgerkriege, Terror, Verfolgungen aus ethnischen, religiösen oder kulturellen Gründen können Hunger bewirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich wir haben keinen Welt Hunger ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von officialKT7
24.01.2016, 17:51

Are you sure? Haha

0

Ganz ehrlich? - überbevölkerung

das ist meiner meinung nach der einzige wirkliche grund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von officialKT7
24.01.2016, 17:44

Wenn das so wäre kann man dagegen nichts tun

0

armut

zu wenig geld, um lebensmittel zu kaufen

jemand, der genügend geld hat, muss heute nirgendwo auf der welt mehr hunger leiden

er kann sich importierte nahrung kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von officialKT7
24.01.2016, 17:42

Ja aber wieso haben ausgerechnet die in Afrika weniger als wir? Hat das was damit zu tun das Europäer sie ausgeraubt haben damals?

0
Kommentar von Ruenbezahl
25.01.2016, 17:40

Es sollte nicht notwendig sein, dass man importierte Nahrung kaufen muss. Jedes Land könnte sich selbst ernähren. Dazu braucht es aber ein gerechtes System innerhalb des Landes und im Umgang mit diesen Ländern. Anstatt Waffenkäufe und Prestigeobjekte zu fördern, sollten Europa und die USA die kleinbäuerliche Wirtschaft in den sogenannten Hungerländern leben lassen. Die Kleinbauern würden ihre Länder bestens ernähren, wenn man sie nur lassen würde.

0

Was möchtest Du wissen?