Frage von kackerl, 14

Was sind die Unterschiede zwischen CPU's von 2000 und von 2015?

Ich muss eine Präsentation über die Geschichte des CPU's machen und habe bis zum Jahre 2000 allen, nur fehlen mir jetzt die letzten Jährchen, weil ich keine gescheite Seite finde, wo das gut erklärt wird. Vielleicht kann hier ja jemand helfen! :)

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 6

Rein vom Prinzip her funktionieren x86-CPU's im Computer seit Jahrzehnten nach dem selben Prinzip, daran hat sich nichts geändert. Der Aufbau ist gleich geblieben. Was sich unterscheidet, sind die Anzahl der Kerne (2000 waren Singlecores noch der Standart, mittlerweile ist von Dual- bis Octacores im Consummer-Bereich alles vertreten), geringfügig vielleicht noch die Taktraten, Strukturgrößen, Anzahl der Transistoren und damit verbunden die Leistung.

Antwort
von Omnivore08, 7

Im Prinzip hat sich das Rechen- und Steuerwerk von 1943 (Z3) bis heute kaum verändert. Was sich nur geändert hat sind die Anzahl der Register, die Registerbreite, die Adressbreite, die Anzahl der OP-Kodes, die Anzahl der Kerne.

Ansonsten ist da nix anders. Das Rechenwerk funktioniert genauso wie vor über 70 Jahren....nur ein wenig schneller.

Antwort
von Rakisch, 7

Der haupstächliche Unterschied ist die Mikroarchitektur, sprich bausweise.

bsp. 

neuste intel prozessoren heißen "skylake" die davor "broadwell" und "haswell", eine neue architektur steigert die Leistung meistens enorm.

Darum ist ein AMD mit 8 Kern 4.0Ghz nicht besser als ein intel i7 4 Kern mit 3.5Ghz.

LG

Antwort
von Denno2015, 14

Welche Jahre fehlen dir denn genau? Nur 2000 und 2015?

Hier die Seite ist ganz interessant:

Test-Marathon: Alle CPUs von 1993 bis 2006

http://www.tomshardware.de/prozessor-vergleich-benchmark-marathon,testberichte-2...

Ansonsten kam laut wikibooks.org beim Thema Prozessor das hier raus:

2000 Pentium 4 1400 – 3500 MHz Pentium 442 Mio. Transistoren

Kommentar von kackerl ,

Mit fehlen die Jahre von 2000 und 2015, habe mich aber entschieden, dass alles ein wenig allgemeiner zu lassen und nicht auf so Details zu achten. Danke für die Seite! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community