Frage von mameko, 48

was sind die Unterschiede zwischen "Bruttoeinkommen", "Bruttogehalt" und "Bruttolohn"?

Ich lerne gerade über Sozialversicherungen. Im Prüfungsbuch steht als Aussage überall verschiedene Begriffe. Gibt es überhaupt Unterschied zwischen alle 3 Wörter??

Antwort
von Novos, 28

Bruttolohn und Bruttogehalt sind heute das selbe. (Früher hat der Angestellte "Gehalt" und der Arbeiter "Lohn" bekommen. Bruttoeinkommen ist das Gesamteinkommen, das außer dem Einkommen aus einem unselbständigen Arbeitsverhältnis auch Einkommen aus mehreren unselbständigen Arbeitsverhältnissen, und / oder Vermietung / Verpachtung, Zinsen, Renten, Krankengeld, freiberuflicher Tätigkeit oder Gewerbe kommt.


Kommentar von Herb3472 ,

Bruttolohn und Bruttogehalt sind heute das selbe. (Früher hat der Angestellte "Gehalt" und der Arbeiter "Lohn" bekommen.

Auch heute gibt es nach wie vor Stunden-, Tages- und Wochenlohn. Arbeiter berechnen ihr Einkommen noch heute nach dem Schema: "wieviel bekomme ich in der Stunde?".

Antwort
von Herb3472, 30

Bruttoeinkommen ist die allgemeine Formulierung, der Oberbegriff für jede Art von Einkommen. Lohn ist das Einkommen aus unselbständiger Arbeit von Arbeitern, Gehalt das von Angestellten.

Kommentar von Nostarwhere ,

Das Gehalt ist monatlich fest gerechnet. Lohn kann per Stunden gerechnet und monatlich variert.

Kommentar von Herb3472 ,

Das ist mit anderen Worten dasselbe, was ich gesagt habe. Arbeiter werden üblicherweise nach Stunden-, Tages- oder Wochenlohn bezahlt, Angestellte erhalten ein Monatsgehalt.

Antwort
von landregen, 23

Die Frage bezieht sich offenbar nicht auf den Wortteil "Brutto", sondern auf "Einkommen", "Lohn" und "Gehalt".

Arbeiter bekommen einen Lohn, Angegestellte ein Gehalt. Das Einkommen ist sämtliches Geld, das jemandem zufließt, also z,. B. auch aus Renten, Zinseinkünften, usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten