Frage von ServerHilfe, 73

Was sind die Unterschiede bei Mainboards vom Chipsatz her?

Es gibt ja verschiedene Chipsätze also z170 z77 usw. Aber was ist eigentlich der Unterschied?

Antwort
von Parhalia, 46

Bei den verschiedenen Chipsets dreht es sich hauptsächlich um die Anbindung an einen bestimmten Sockel samt CPU und der Funktionalität und Connectivität des Mainboards. Hier mal eine kleine Übersicht über Intel-Chipsets grob nach Baureihe :

 - x60-er Reihe ---> Sockel 1155 / Intel Prozessoren der 2000-er Baureihen / DDR3-1333

 - x70-er Reihe ---> Sockel 1155 in überarbeiteter Form für Intel - Prozessoren der 2000- & 3000-er Baureihen. Die 3000-er sind etwas effizienter als ihre Vorgänger und bringen auch das PCIe 3.0 - Interface mit. ( die 2000-er unterstützen nur PCIe 2.0 ) / DDR3-1600

 - x80-er Reihe ----> Sockel 1150 / Intel Prozessoren der 4000-er Baureihe. Noch effizienter & schneller als die 2000 / 3000 

 - x90-er Reihe ----> überarbeiteter x80 für die sogenannten "Haswell-Refresh" - CPUs. ( etwas effizientere und schnellere 4000-er ), sowie auch i5-5675c und i7-5775c ) Die "alten" 4000-er passen hier aber auch.

 -x110/150/170er ----> Sockel 1151 für die aktuellen Intel-Prozessoren der 6000-er Baureihe. Nochmals effizienter und schneller als die 4000-er. Zudem DDR3-1600 und DDR4-2133 möglich je nach Mainboard. Zudem intern breitbandigere Anbindung an die Mainboard-Peripherie zu Gunsten mehr und schnellerer Schnittstellen.

Auf die jeweiligen Sockel lassen sich auch nur die dafür passenden Prozessoren einsetzen. 1155, 1150 und 1151 sind gänzlich zueinander inkompatibel.

Die Vorsätze "B" , "H" und "Z" stufen die jeweilige Funktionalität und Connektivität ( Anschlüsse ) der jeweiligen Chipsets zueinander ab. "Z" steht für maximales Featureset, bei "B" & "H" muss man auf die Chipset-Nummer achten. Hier mal ein Beispiel anhand der 80-er Chipsets von spartanisch zu maximal :

H81 --> B85 --> H87 --> Z87

Die "kleineren" Chipsets sind teilweise auch noch in der Leistungsauslegung der CPU - Spannungsversorgung beschnitten. ( kein bis kaum OC ) und teilweise auch in der TDP-Klasse der CPU. ( letzteres ist insbesondere bei AMD - Chipsets für AMD-Prozessoren der Fall )

Kommentar von ServerHilfe ,

Boa! Danke ich habe es auf alle Fälle verstanden(: Dafür bekommst du den Stern wenn ich die Möglichkeit bekomme!

Kommentar von Parhalia ,

Gerne geschehen. 😉

Antwort
von dermitdemhund23, 47

Z170 ist für einen anderen Sockel, als Z77. Außerdem kann man nur mit Z-Boards übertakten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community