Frage von philadelphia24, 513

Was sind die teuersten und gefährlichsten Pistolen?

Hallo! Ich kenne mich leider im Waffenbereich nicht allzu gut aus, es würde mich allerdings sehr interessieren, welche Waffen die teuersten und 'gefährlichsten', nun ja, also besten, sind, die heute erhältlich sind. Jetzt gar nicht unbedingt für Zivilisten, sondern eher für Agenten, Detektive und/oder Gangster. Also sozusagen für die eher 'höhere' Schicht :) Es macht auch nichts, wenn die Waffe eigentlich verboten ist, oder so, hauptsache sie ist verdammt gut...

Danke! PS: Ich brauche die Infos für eine Geschichte...

Antwort
von PSVitafan, 513

Jede Waffe ist irgendwie "gefählich" jedoch ist es nicht die Waffe allein die gefählich ist, sondern der Bediner.

Ansonsten kann man nicht direkt bei Pistolen sagen welche am "gefährlichsten" ist. Das kommt auch ganz auf die Gschosse an.

Aber zu der teuersten Waffe kann ich dir sagen, dass es wahrscheinlich eine SIG Sauer aus der Prestige linie ist. Da ist jede Waffe ein Unikat, da diese Waffen von Hand graviert und individuell an die Wünsche des Kunden angepasst werden können.
Das gleiche gilt auch für andere Spezialanfertigungnen oder modifizierte Sportwaffen, welche meist größtenteils von Hand gefertigt werden. Und da zahlt man für den Zeitaufwand aber erst recht für die Erfahrung und das Wissen der Büchsenmacher die so eine Pistole fertigen.

Antwort
von Papabaer29, 381

Die teuersten werden sicherlich irgendwelche teuer dekorierten Ordonanzwaffen sein. Vermutlich eine aus dem 18. Jhd. die noch mühsam mit Pulver und Bleikugel geladen wird.

Wir merken schon: Die die sind nicht die gefährlichsten.

Was verstehst du unter "Gefährlichkeit"?

- Mit welcher Pistole weltweit die meisten Menschen getötet wurden?

- Die Pistole mit der größten Durchschlagskaft?

- Oder mit der höchsten Kadenz?

- Oder welche Pistole sich jeder mit einem 3D-Drucker selber zu Hause ausdrucken kann, und die somit kaum einer Kontrolle unterliegt?

Kommentar von philadelphia24 ,

Mit der größten Durchschlagskraft/Kadenz, so etwas. Also, ich weiß nicht, es gibt doch fast in allen Gebieten solche Dinge, für die jeder erfahrene Verfolger dieses Gebietes echt viel tun würde, um sie zu bekommen.

Keine Ahnung, Autosammler werden Autos haben, die jeder Sammler umbedingt möchte und nur die wenigsten haben... Es gibt doch immer Stücke von denen alle Insider nur sagen: "Es kann halt nicht jeder eine/n ---- haben."

So etwas. Also die Waffen sollen etwas besonderes sein, aber deshalb nicht völlig altmodisch und heutzutage praktisch unbrauchbar, sondern so, dass auch der Amerikanische Sicherheitsdienst sie gerne hätte/ vielleicht sogar hat.

Hoffentlich habe ich mich jetzt etwas verständlicher ausgedrückt *~*

Kommentar von Papabaer29 ,

Die höchste Kadenz hat mit Sicherheit Metal-Storm.

Antwort
von FloTheBrain, 359

Die Frage macht keinen Sinn.

Die Pistolen bei Polizei und Militär haben standardmäßig das Kaliber 9 mm Luger, was die westliche Welt angeht. Das Kaliber bestimmt die Geschossenergie und das Geschoss an sich die Wirkung im Ziel. Da gibt es zig verschiedene Varianten. Hohlspitz pilzt auf und vergrößert seinen Durchmesser, mehr Energie wird ins Ziel abgebenen. Als Beispiel.

Dann sind diese Pistolen Massenware und daher sehr günstig. Eine Glock 17 kostet in Deutschland als Einzelstück zwischen 600 und 700 Euro. Eine Sig Sauer als Sportpistole zwischen 1600 und 2600 Euro... usw.

Verschießen aber beide 9 mm Luger.

So und dann gibt es noch größere Kaliber, die aber kaum Sinn machen. Denn der Rückstoß macht eine Schussfolge schwieriger und je größer das Kaliber, desto weniger Patronen im Magazin.

Da musst du dich noch gründlich und ausgiebig einlesen.

Antwort
von ES1956, 309

Sehr gefährlich kann auch ein Regenschirm sein
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Regenschirmattentat

Antwort
von Festerputzer, 323

Hallo

Ich und meine Frau, waren über 11 Jahre im Schützenverein. Fast 10 Jahre aktive Schützen. Da meine Frau nie scharf schießen wollte, habe ich mit dem Kleinkalieber angefangen. Im Grunde ist jede Waffe gefährlich. Was kann alles eine Waffe sein?  Auch ein Küchenmesser kann eine Waffe werden. Unter den Schützen ist die KK Munition mit die gefährlichste, hier sind es die Randzünder und haben kein Zündplätchen an der Hülse und werden nicht nachgeladen. Der Preis einer Waffe kann nie vorher gesagt werden. Unter Frankonia kann man verschiedene Waffen sehen. Eine WBK ist zu jeder Waffe unbedingt erforderlich! Luftdruckwaffen sind frei ab 18 Jahre. Jede Waffenbehörde, gibt Dir 100%ige Antwort auch telefonisch. Nun aus gesundheitlichen Gründen, habe ich das Schießen aufgegeben und meine über 25 Jahre alte Sportpistole 22lfb Bei der Waffenbehörde mit WBK abgegeben.

Antwort
von priesterlein, 239

Maschinenpistolen (Beispiel: Uzi) sind durch die Schussfrequenz sehr gefährlich. Wenn man sie mit Diamanten und Edeklmetall besetzt, werden sie zudem wertvoller.

Antwort
von Ninombre, 215

Bei den Pistolen gibt es sich bei Großkaliber mit Gefährlichkeit nicht viel, eine 45er hat mehr Durchschlagkraft als eine 9mm, etwas ausgefallener wäre die .40 sw. Wäre für eine Story vielleicht gut.

Wegen der Preise gibt es leider ein Dilemma: Zum Verdeckttragen würde man eher eine robuste, kompakte Gebrauchspistole nehmen. Zwar ungenauer, aber einfacher zu transportieren. Die richtig teuren Pistolen sind reine Sportpistolen, viel zu groß für unterwegs.

Als Kompromiss vielleicht (auch wg. des Namens)

http://www.bigskyguns.com/P229-40SW_Pistols-Sig_Sauer_P229R_Elite_Stainless_40SW...

Als Munition hat der Agent/Detektiv natürlich auch was feines,  (Link folgt im Kommentar)

Der Kerl hat also die Sig Sauer 229 Elite Stainless, verwendet .40 Smith&Wesson (40% mehr Durchschlagkraft als eine 9mm und trotzdem fast ebenso viele Patronen im Magazin!), und packt Hohlspitzgeschosse rein. Was für den Fangschuss eines Elchs gut ist, kann für seine Feinde nicht falsch sein. (ob das auch für Elche geht oder man beim kapitalen Wildschwein bleiben sollte, weiß ich nicht. Wäre für eine Story vielleicht auch egal - das was besser klingt)

Kommentar von PSVitafan ,

Alternativ könnte es auch eine Xtrem Penetrator Munition sein, welche durch Schutzwesten dringen kann.

Oder die G2 RIP Munition welche aber sehr fiese Wunden hinterlässt.

Kommentar von DrCyanide ,

Eine 45er hat keine höhere Durchschlagskraft als eine 9mm sondern eine höhere Mannstopwirkung.

Kommentar von Ninombre ,

ja, das ist richtig. Ich hatte es etwas zu stark vereinfacht. Ich war bei E0 bei meinen Überlegungen.

@Fragesteller: Pack doch die Ideen von PSVitafan einfach dazu, wenn die Knarre teuer sein soll: Deine Romanfigur hat sich die Griffschalen aus exotischem Holz oder ähnlichem perfekt auf seine Hände hin anfertigen lassen, die Waffe wurde auch bei einem berühmten Büchsenmacher getunt, so dass Abzug, Lauf und Visierung überragende Qualität aufweisen.

Antwort
von DrCyanide, 228

Es gibt nicht "die beste" "die teuerste" oder "die gefährlichste" Pistole der Welt. Das kommt ganz auf den Einsatzbereich und die Modifikationen an. Die Frage ist somit nicht zu beantworten.

Antwort
von legpuska, 194

Gefährlich ist vor allem was heimtückisch ist, z.B. Gewehre die zerlegt werden können und so in eine unauffällige Tasche passen. Waffen die in Spazierstöcken versteckt sind, solche Dinge.

Die teuersten Waffen dürften luxuriöse Jagdwaffen mit aufwändigen Holzschäften sein, aber eher weniger gefährlich, hier mal ein besonders teures Exemplar:

http://www.frankonia.de/Doppelb%C3%BCchse+Modell+63/Borovnik/Ansicht.html?Artike...

Kommentar von philadelphia24 ,

Vielen Dank! Ich bräuchte nur eher eine Pistole...:)

Kommentar von legpuska ,
Kommentar von Ninombre ,

Wenn Du bei Sportwaffen schaust, ist noch deutlich mehr drin nach oben:

http://www.frankonia.de/Pistole+P+226+X-Six+Chrom+%2B+Carbon/SIG+Sauer/Ansicht.h...

da wären wir bei 3.600 EUR (zumindest Frankoniapreise)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten