Frage von Lucaso99, 37

Was sind die schwächen und stärken der United States Armed?

Ich frage mich was die schwächen und stärken der United States Armee sind? Denn ich interessiere mich sehr fürs Militär und Kriegstaktik, es wäre schön wenn geholfen wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von navynavy, 32

Stärken:

* Flugzeugträgerflotte (ein US-Träger führt im Schnitt mehr Kampfflugzeuge als ca. 80% der nationalen Luftstreitkräfte der Welt)

* besonders starke Luftstreitkräfte, sowohl qualitativ als auch quantitativ

* Nuklearmacht

* Vorreiterrolle in vielen technischen Bereichen (z.B. militärische Luft- und Raumfahrt)

* große Zahl an verfügbaren Soldaten durch umfassende Reserveorganisationen)

* große Zahl an Militärgerät

* globales Netz an Stützpunkten, dadurch Fähigkeit zur selbstständigen, weltweiten Kriegführung - dazu ist in diesem Umfang kein anderes Land der Welt in der Lage

Schwächen:

* Minenkriegführung (v.a. auf See, aber auch an Land)

* geschützte Fahrzeuge (v.a. in der leichteren Gewichtsklasse, hier ist z.B. die Bw deutlich moderner ausgestattet)

* ABC-Abwehr

* Rohrartillerie (die USA verwenden noch sehr alte, wenngleich mittlerweile modernisierte Geschütze bzw. Haubitzen, z.B. die in der Bw bereits vor Jahren ausgemusterte M109).

* Probleme bei der Rekrutierung (rückläufige Zahl an qualifizierten Bewerbern, zudem zunehmend Schwierigkeiten, die Streitkräfte in gewünschter Größe zu erhalten, starke Reduzierungen v.a. bei der US Army bis ca. 2025 geplant).

* Schwierigkeiten bei neuen Waffensystemen (z.B. der F35), zu teuer, zu fehlerbehaftet


Kommentar von navynavy ,

Danke für den Stern!

Kommentar von DerVogelistTot ,

So; Ich finde die Schwächen sind eher unbedeutend, wenn man bedenkt, dass einer kleineren Armee wie der Bundeswehr natürlich vieel mehr Mittel zu verfügung stehen. Guck dir die chinesische Armee an, selbst wenn sie volllen high-tech technologiezugang hätten, ihre Soldaten wären trotzdem mickrig ausgerüstet.

Kommentar von navynavy ,

wenn man bedenkt, dass einer kleineren Armee wie der Bundeswehr natürlich vieel mehr Mittel zu verfügung stehen.

Was meinst Du damit? Mittel pro Soldat? Auch da ist die Bundeswehr deutlich im Nachteil - der Wert liegt in den USA ca, bei 420.000 US-Dollar, in D bei ca. 190.000 US-Dollar. Zudem hat dieser Wert nur sehr bedingte Aussagekraft, da z.B. die Kosten von größeren, aber zeitlich begrenzten Beschaffungsprojekten hineinfließen und so eine Höhe vortäuschen können, die durchschnittlich nicht vorhanden ist.

Die Bundeswehr verfügt weder absolut noch relativ über mehr Mittel als die US Armed Forces.

  Guck dir die chinesische Armee an, selbst wenn sie volllen high-tech technologiezugang hätten, ihre Soldaten wären trotzdem mickrig ausgerüstet.

Heutzutage noch von einer "mickrigen" Ausstattung chinesischer Soldaten zu sprechen, ist unangebracht - wir sind nicht mehr in den 1970ern. Sicher, eine Hochtechnologie-Streitmacht ist China sicher (noch) nicht, jedenfalls nicht im Vgl. zu den USA, und wird es wohl auch auf absehbare Zeit nicht werden. Ich warne aber davor, die Stärke einer Armee nur über Hochtechnologie zu definieren - gerade diese ist besonders anfällig (gerade in Zeiten, in denen Cyber-War ein immer bedrohlicheres Kapitel wird).

Die Stärken oder Schwächen der chin. Armee haben aber nichts mit der Frage zu tun, ob die US-Streitkräfte Schwächen haben :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten