Frage von Enclaire01, 30

Was sind die Schwächen einer Demokratie?

Hallo :) Wie oben schon genannt würde ich gerne mal wissen, was so die Schwächen an einer Demokratie sind. Es würde mir helfen, wenn ihr bei euren Antworten meine Themenvorschläge mit eineziehen könntet:

Finazierungsprobleme

Zeitaufwand

Kompliziertheit

Effektivität

Kompromisse

Ungerechtigkeit

Manipulation

Ich hoffe auf viele Antworten :) Danke im vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ArnoldBentheim, 10

Nichts, was der Mensch erfindet, ist wirklich vollkommen. Daher wird man auch, egal welches politische System der Mensch erfunden hat, immer irgendwelche "Schwächen" finden können.

Welche der von dir genannten Punkte könnten sich als wirkliche Schwächen speziell der Demokratie wenigstens zeitweilig negativ auswirken? Meiner Ansicht nach sind es nur folgende:

Zeitaufwand: Ja, das kann sein, weil viele Beteiligte informiert und politische Maßnahmen oder Beschlüsse umfangreich diskutiert und auf dem Weg des Konsenses Mehrheiten gefunden werden müssen. Allerdings zeigt die Geschichte unserer Demokratie, dass ggf. auch sie rasch zu reagieren vermag, Eilgesetze innerhalb kürzester Zeit verabschiedet werden können. -  Der höhere Zeitaufwand kann allerdings auch Vorteile mit sich bringen, wenn z. B. Gesetzesvorlagen besonders gründlich diskutiert und schließlich so verbessert werden, dass grobe Fehler vermieden werden und die beschlossenen Gesetze ihren Zweck gut erfüllen.

Kompromisse: Wie beim "Zeitaufwand" gibt es negative wie positive Effekte. Politische Maßnahmen können durch die Notwendigkeit, für Abstimmungsmehrheiten Kompromisse zu schließen, verbessert oder verwässert werden.


Alle anderen aufgelisteten "Schwächen" finden sich eigentlich in jeder Staatsform in mehr oder weniger ausgeprägten Form und können, müssen aber nicht in einer Demokratie auftreten. Während in autoritären Staatsformen die Korrektur von Fehlentwicklungen oftmals sehr schwierig ist, so besteht in einer Demokratie gerade durch die Beteiligung des Volkes, insbesondere durch die öffentliche Meinung und durch regelmäßige Wahlen im Bund und den Ländern immer wieder eine Nachfrage nach sog. "Reformen", die dann auch angegangen werden.

MfG

Arnold

Antwort
von EHECK, 10

hallo Enclaire,

Wenn Du schon Antworten hast, mit welcher Zielrichtung fragst Du dann? Willst Du ein Meinungsbild erstellen? Es gibt doch jede menge Demokratie-Literatur und viele kluge Leute haben sich darüber ausgesprochen....., angefangen bei den sogenannten alten Griechen.

Da gibt es sicher auch  nicht so viel Unklarheiten...., oder?

Schwächen sind sicher :

Finanzierungsprobleme, Zeitaufwand

Kompliziertheit: versthe nicht was DU damit meinst, was noch nicht in Deinen anderen Antworten abgedeckt ist.

Effektivität : fraglich

schönen Sonntag noch!

EHECK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten