Frage von lucakingo, 81

Was sind die Regeln für Unterschriften?

Kann man bei seiner Unterschrift jedes mal anderes Unterschreiben? Oder kann man einfach so kreativ seinen Name schreiben?

Danke Für Antworten

Antwort
von uni1234, 69

Du kannst grundsätzlich unterschreiben wie Du möchtest. Du kannst auch einfach ein "X" auf die Linie setzen oder Deinen Namen in Blockbuchstaben schreiben.

Probleme gibt es nur dann, wenn es auf die Richtigkeit Deiner Unterschrift ankommt, also insbesondere bei EC-Karten Zahlungen ohne PIN. Hier ist es absolut notwendig, jedes Mal dieselbe Unterschrift zu benutzen.

Antwort
von Holger9063, 69

Schreibe deinen Namen einfach 20 mal so schnell auf, wie du kannst.
Dann hast du deine Unterschrift.

Sie sollte eigentlich immer gleich sein, weil z.B. beim Bezahlen mit einer Bank- oder Kreditkarte die Unterschrift ( oft muß man den Kassenbon unterschreiben) verglichen wird (Bankkarte)

Antwort
von priesterlein, 66

Man sollte sich auf eine Unterschrift festlegen. Ich unterschrieb mal bei der Bank versuchweise etwas anders und gleich wollten sie Stunk machen. Dazu ist die Unterschrift da: Sie ist etwas persönlich geprägtes und sollte wiedererkennbar sein.

Antwort
von newcomer, 71

egal wie aber man sollte es lesen können und vom Aussehen identisch sonst kann jeder deine Unterschrift fälschen

Antwort
von gschyd, 81

Können tust Du natürlich.. ;)

Je nachdem, ob die Unterschrift (zB mit einer (Bank)Vollmacht) verglichen wird, könnte es problematisch werden.

Meines Wissens kannst Du kreativ sein, eine gewisse Konstanz / Konsistenz hingegen ist eher von Vorteil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten