Frage von sambica123, 22

Was sind die Rechte des Vermieters bzgl. Wohnungsnutzung in Österreich?

Ich hätte eine Frage bzgl. der Wohnungsnutzungsrechte des Vermieters. Ich lebe mit zwei Mitbewohnern in einer 3er WG in Wien. Die Wohnung gehört der Mutter meiner beiden Mitbewohner. Sie besitzt einen Schlüssel und kommt öfter mal in die Wohnung, auch wenn ihre beiden Kinder garnicht da sind. Zudem lässt sie immerwieder Verwandte in der Wohnung schlafen, wenn die Zimmer ihrer Kinder (meiner Mitbewohner) nicht belegt sind. Meistens geschieht dies ohne Vorwarnung, da die Verwandten selbst Schlüssel zur Wohnung haben. Ab und an bekomme ich lediglich eine Info-SMS, dass Verwandter A oder B für die nächsten Tage in der Wohnung ist. Was kann ich denn dagegen tun bzw. welche Rechte hat meine Vermieterin?

Vielen Dank.

Antwort
von Nemisis2010, 3

In Deutschland wäre es so:

Liegt ein gemeinsamer Mietvertrag bezüglich der Wohnung mit mehreren Mietern, also Du und die Kinder der Vermieterin vor, dann dürfte sie das nicht.

Falls die Vermieterin dagegen mit jedem Mieter einen separaten Mietvertrag über seine Mietsache (WG-Zimmer) abgeschlossen hat, dann dürfte sie das. In diesem Fall hättest Du Dein WG-Zimmer gemietet und bezüglich der Gemeinschaftsräume dann lediglich ein Nutzungsrecht.

Mit Einverständnis ihrer Kinder darf sie dann auch Verwandte in deren WG-Zimmer unterbringen. Sie dürfte dann auch zu jedem Zeitpunkt die Gemeinschaftsräume, wie Küche, Bad oder auch Wohnzimmer betreten. Dein Hausrecht würde dann praktisch an Deiner WG-Zimmer-Tür enden.

Antwort
von cooltom13, 4

Google es, da findest bestimmt etwas ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten