Frage von hamburger69, 17

Was sind die realen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten aktueller SD-Speicherkarten auf Laptops?

Auf den Packungsbeilagen steht etwas von 90 MB pro Sekunde, damit wird so ein medium eine echte Alternative zur Festplatte. In meinem Laptop ist nur eine 128 GB SSD-Platte. Die macht es zwar extrem schnell - aber ich bin Speichermäßig immer am Limit. Mir ist klar, dass wohl auch die Qualität des Lesegeräts eine Rolle spielt, trotzdem meine Frage: Was schafft eine neue SD-Karte, z,B. von Sandisk am Cpmputer unter Windows. Meine alten SD-Karten kommen auf 45 MB/sek beim Lesen, auf 5-10 MB/sek beim schreiben.

Antwort
von Delveng, 9

@hamburger69,

die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von SD Cards bekommt man als Information vom Hersteller.

Kommentar von hamburger69 ,

Genau, und die Abgaswerte bekomme ich bei VW, dem Hersteller meines Vertrauens. Ich wollte mal die realen Werte wissen :-)

Kommentar von Delveng ,

@hamburger69,

wie Du sicher weißt, bietet auch Amazon den Verkauf von SD Cards an.

Sicher ist dir auch bekannt, dass jedes Produkt von Kunden bewertet werden kann.

Wenn ich beabsichtige, eine bestimmte SD Card zu kaufen, lese ich mir auch die Bewertungen durch. Gerade bei den SD Cards kann ich dann häufig Messwerte lesen, die von Kunden als Bestandteil der Bewertung gepostet wurden.

Die Kunden haben ja wohl, dem Anschein nach, die technische Möglichkeit, die Leistungswerte zu messen. Wie wäre es, wenn Du Dich kundig machst, wie solche Leistungswerte gemessen werden und dann, gegebenenfalls, die Leistungswerte selbst misst?

Abgesehen davon, könntest Du Dich ja auch schon an den geposteten Leistungswerten innerhalb der Bewertungen der SD Cards bei Amazon orientieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community