Frage von ismiregal4eva, 338

Was sind die Produkte und was die Edukte?

Ich weiß nicht ob ich nicht gerade völlig auf dem Schlauch stehe, aber ich wollte wissen woher ich weiß, was in einer Reaktion die Produkte sind und was die Edukte? Kann man das so formulieren, dass alles was links vom Gleichgewichtspfeil steht die Edukte sind und dann rechts davon die Produkte? Oder muss ich da darauf achten in welche Richtung die Reaktion verläuft, also ob sie exotherm oder endotherm ist? Es wäre super nett wenn mir das jemand erklären könnte!:)

Danke schon mal!!

Antwort
von PeterKremsner, 317

Das mit links und rechts vom Reaktionspfeil stimmt, sofern der Reaktionspfeil von links nach rechts zeigt, sonst wäre es umgedreht, das sollte aber nichts mit Exothermer oder Endothermer Reaktion zu tun haben.

Die Edukte sind die Ausgangsstoffe und die Produkte sind die Stoffe die bei der Reaktion entstehen.

Wenn es sich um Gleichgewichtsreaktionen handelt kann man nicht mehr klar zwischen Edukten und Produkten unterscheiden.

Kommentar von ismiregal4eva ,

Aber für das Massenwirkungsgesetzt, hab ich dann doch auch Produkte und Edukte, wie weiß ich denn dann was was ist? Weil das ist zur Zeit mein Thema, also generell chemische Gleichgewichte.

Kommentar von PeterKremsner ,

Massengesetzt sagt mir nicht viel ich bin leider kein Chemiker und von der Schule hab ich das wieder vergessen.

Aber die Produkte und Edukte sind immer so definiert, auch im Massenwirkungsgesetz. Wenn es sich um das chemische Gleichgewicht dreht dann ist das auch so.

Es kann aber Reaktionen geben wo sich Produkte wieder in Edukte rückwandeln, dann wären diese Edukte eigentlich Produkte, aber soweit ich mich erinnern kann sagt man dann trotzdem noch Edukte dazu. Man verschiebt dann das Gleichgewicht nur in Richtung der Edukte.

Kommentar von PWolff ,

Soweit ich weiß, nennt man generell einfach alles links von den Pfeilen der Gleichgewichtsreaktion "Edukte" und alles rechts davon "Produkte".

Vermutlich, weil man sich vorstellt, dass man eine Lösung eines der Edukte vorliegen hat und das andere Edukt hinzugibt; dann ist am Anfang noch kein Produkt vorhanden - das Produkt wird also tatsächlich erzeugt.

Antwort
von Vollidiot8898, 60

Edukte reagieren zu Produkte.
Bei Gleichgewichtsreaktionen reagiert die Reaktion wieder zurück bis ein chemisches Gleichgewicht entsteht. Das bedeutet in Gleichgewichtsreaktionen das man es je nach Richtung der Reaktion in der man sie betrachtet die Begriffe zuordnen muss.

Antwort
von Len98, 170

Allgemein sind Edukte immer die Stoffe, welche links vom Reaktionspfeil sind und Produkte rechts von ihm.

Bei Gleichgewichtsreaktionen hängt es immer von der Aufgabenstellung ab, aber ist im allgemeinen auch so anzusehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community