Frage von luna099, 49

Was sind die jeweiligen Merkmal von den Harry Potter häusern?

Antwort
von Dahika, 47

In Gryffindor sitzen die mutigen Tollkühnen, die oft handeln, ohne nachzudenken.

In Ravenclaw sitzen die Intelligenten

In Hufflepuff sitzen die weniger Schlauen und Friedfertigen

In Slytherin sitzen die intelligenten Strategen, die wissen, dass das tollkühne Hau Drauf der Gryffindors nicht unbedingt zum Ziel führt.
Zudem hat Slytherin die "reine Rasse" Ideologie. Tom Riddle gehörte da also genaugenommen nicht rein, weil er ein Halbblut war. Da er aber ein direkter Nachfahre von Salazar Slytherin war, durfte er wohl doch mitmachen.

Wie das Halbblut Snape nach Slytherin gekommen ist, ist mir ein Rätsel. Nicht logisch! Er war zwar ein genialer Stratege, aber eigentlich wäre er ein typischer Ravenclaw gewesen.

Naja, mit der Logik hatte es Frau Rowling nicht unbedingt. Denn dann hätte Peter Pettigrew nichts in Gryffindor zu suchen gehabt.

Kommentar von Eisbarchen ,

Es gibt Zusatzinfos von Rowling. Demnach hat der sprechende hut bei Peter Pettigrew (einen bei ihm sehr selten vorkommenden) Fehler gemacht und ihn ins falsche Haus gesetzt. Jedoch ist der Hut ziemlich dickköpfig und hat seinen Fehler Peter Pettigrew bezüglich nie eingesehen, sondern wohl stets an Peters Tod appeliert (was nicht gerade glaubwürdig ist^^)
Und nebenbei: Wer sagt, dass in Hufflepuff weniger Schlaue sind???????????????????

Kommentar von Woelfin1 ,

Newt Scamander-Autor des Lehrbuches "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind",Bridget Wenlock-die erste, die die magischen Eigenschaften der Zahl sieben entdeckte,Hengis von Woodcroft-gründete das Zaubererdorf Hogsmeade,Ministerin Artemisia Lufkin-die erste Frau im Amt des Zaubereiministers,Nymphadora Tonks und nicht zuletzt Cedric Diggory-der einzig wirkliche Vertreter Hogwarts im Trimagischen Turnier..... alle Hufflepuffs,alle "weniger Schlau"???

Ich weiß echt nicht,wo diese Fehl-Infos immer herkommen :(

Kommentar von Severus12 ,

MOMENT MAL Snape war doch kein dreckiger Streber-Ravenclaw

Antwort
von Eisbarchen, 43

Ich zitiere mal (auswendig) das erste Lied vom sprechenden Hut im ersten Jahr ^^

Seid ihr Gryffindor, sagt euer alter Hut, denn dort regieren wie man weiß; Tapferkeit und Mut.

In Hufflepuff dagegen ist man gerecht und treu. Man hilft dem anderen wo man kann und hat vor Arbeit keine Scheu.

Bist du geschwind im Denken, gelehrsam auch und weise, dann machst du dich nach Ravenclaw, so schick ich auf die Reise.

In Slytherin weiß man noch List und Tücke zu verbinden, doch dafür wirst du hier noch echte Freunde finden.

Antwort
von HARUMIN, 41

Schau mal hier http://www.gutefrage.net/frage/was-sind-die-eigenschaften-der-4-hogwarts-haeuser bei der hilfreichsten Antwort.

Antwort
von Scra1926, 49

Gryffindor besonders Mutigen
Ravenclaw die besonders Klugen
Hufflepuff die besonders Fleißigen und Loyalen
Slytherin die Listigen, die stolz auf ihre Zaubererabstammung waren

Antwort
von Elphie, 23

In Gryffindor regieren Tapferkeit und Mut, in Hufflepuff Gerechtigkeit und Treue, man hilft den anderen und scheut sich nicht vor Arbeit, in Ravenclaw sind Klugheit und Fleiß an der Tagesordnung und in Slytherin List und Tücke, wobei man dort wie der sprechende Hut es ausdrückt noch echte Freunde finden kann

Antwort
von juliii100013, 32

Also slytherin sind die die meist eine düstere Ader haben. Griffindor sind die mutigeren stärkeren aber bei den anderen weiß ich nicht

Kommentar von Mika123456 ,

Ne das ist falsch Slytherin sind nicht böse

Kommentar von luna099 ,

ja das stimmt nicht alle slytjerins sind böse bestes beispiel ist snape:)

Antwort
von UnicornFanGirl, 8

Gryffindor: Die Mutigen

Slytherin: Die Listigen

Ravenclaw: Die Schlauen

Huffelpuff: Die Hilfsbereiten 

Antwort
von yanghatake, 15

Slytherin ist nicht list oder Tücke wie hier viele schreiben sondern ehrgeizig.

Kommentar von Eisbarchen ,

doch, ist es. Hör dir nochmal das Lied vom sprechenden hut im ersten Jahr an ^^ ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten