Frage von Daboo, 30

Was sind die gruppen von atomen?

Z.b von NH4br?

Expertenantwort
von DedeM, Community-Experte für Chemie, 8

Moin,

ich finde zwar die konkrete Frage, die du im Kommentar zur Antwort von theantagonist18 eingestellt hast, recht merkwürdig formuliert, aber ich versuche mal so zu antworten, wie ich glaube, dass es gemeint ist...

Also: Die Formel, die du als Beispiel angegeben hast (NH4Br), ist die Verhältnisformel des Salzes Ammoniumbromid. Dieses Salz setzt sich aus den Ionen Ammonium-Kation (NH4^+) und Bromid-Anion (Br^–) zusammen. Während nun das Bromid-Anion ein sogenanntes "einfaches Ion" ist, das im Grunde direkt aus einem Brom-Atom entsteht, indem dieses ein Elektron aufnimmt, handelt es sich im Falle des Ammonium-Ions um ein sogenanntes "zusammengesetztes Ion" oder auch "Komplexion". In solchen zusammengesetzten Ionen bilden mehrere Atome, die durch Elektronenpaarbindungen (Atombindungen; kovalenten Bindungen) zusammengehalten werden, insgesamt (also zusammen) ein Teilchen, das seinerseits geladen ist, also in zusammengesetztem Zustand ein Ion darstellt.

Im Falle des Ammoniumbromids hättest du also zwei Teilchen (Ionen), nämlich die schon erwähnten Bromid-Ionen und die Ammonium-Ionen.

Es gibt noch viele andere Komplexionen, zum Beispiel

NO3^– (Nitrat-Anion)
SO3^2– (Sulfit-Anion)
HSO3^– (Hydrogensulfit-Anion)
SO4^2– (Sulfat-Anion)
HSO4^– (Hydrogensulfat-Anion)
CO3^2– (Carbonat-Anion)
HCO3^– (Hydrogencarbonat-Anion)
PO4^3– (Phosphat-Anion)
HPO4^2– (Hydrogenphosphat-Anion)
H2PO4^– (Dihydrogenphosphat)...

um nur ein paar davon aufzuzählen, und noch viel mehr einfache ionen, wie beispielsweise

Na^+ (Natrium-Kation)
K^+ (Kalium-Kation)
Mg^2+ (Magnesium-Kation)
Ca^2+ (Calcium-Kation)
Al^3+ (Aluminium-Kation)
N^3– (Nitrid-Anion)
O^2– (Oxid-Anion)
S^2– (Sulfid-Anion)
Cl^– (Chlorid-Anion).... 

Ich jedenfalls verstehe deine Aufgabe so, dass du die einfachen und zusammengesetzten Ionen in den gegebenen Verhältnisformeln herausfinden und benennen sollst, die in der Formel enthalten sind.

Was nicht so gut zu dieser Interpretation passt, sind die Begriffe "Atome" und "Gruppen", die in deiner Frage verwendet werden. Zwar gehen einzelne, einfache Ionen (wie Bromid-Ionen) aus Atomen hervor, aber in Ionenform sind sie etwas vollkommen anderes als die Atome, aus denen sie hervorgingen.
Und "Gruppen" passt in diesem Zusammenhang besser zu Atomgruppierungen aus der organischen Chemie, in der es sogenannte funktionelle Gruppen gibt. Zusammengesetzte (komplexe) Ionen bestehen zwar ebenfalls aus Atomgruppierungen, aber sie sind dennoch Ionen, weil sie im Zusammenschluss eben mindestens eine Ladung tragen.

Trotz dieser Einschränkung glaube ich, dass du ermitteln sollst, wie viele Teilchen (Ionen) in den vorgegebenen Verhältnisformeln von Salzen enthalten sind und wie diese Teilchen heißen...

Wenn du noch mehr Beispielformeln einstellen würdest, könnte ich dir wahrscheinlich besser helfen...

LG von der Waterkant.

Antwort
von theantagonist18, 16

Ich verstehe leider nicht ganz, was du meinst. Wie ist die konkrete Aufgabenstellung (falls es eine konkrete Aufgabe ist)?

Kommentar von Daboo ,

Gib die Anzahl der Atome und Gruppen an für folgende Formeln und deren Name

Kommentar von theantagonist18 ,

Zu dem Begriff "Gruppe" fällt mir nur Hauptgruppe im Periodensystem ein. Falls es das ist, kannst du das ganz leicht in einem Periodensystem nachschauen.

Kommentar von Daboo ,

ich hatte die frage nicht verstanden aber ich glaube du hast recht

Antwort
von neni7777, 18

http://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniumbromid?wprov=sfsi1

Kommentar von Daboo ,

das beantwortet leider nicht meine frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten