Was sind die Gründe das manche Menschen Drogen zu sich nehmen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube bei Promis ist es nochmal eine Sache für sich die man sicher nicht mit "Normalos" vergleichen kann.


Viele Menschen suchen einen "Kick" den Drogen einen bringen. Es ist was neues, ist nicht langweilig. So haben sicher auch einige bei ihrem ersten Alkohol-Rausch gedacht^^ Z.T. ist man glücklicher, spürt Sachen intensiver oder denkt über Sachen aus einer völlig neuen Perspektive nach. Dann gibts noch die Party-Drogen mit denen man einfach viel mehr Spaß hat. Es ist eifach der "Kick"


Bei Promis bestimmt ähnlich, aber ich denke es geht ihnen auch oft darüber in den Schlagzeilen zu stehen, oder von ihrem (promi)Leben mal abschalten zu können. 


Und natürlich auch oft dieses "ich tue etwas verbotenes" Gefühl. Denke manche konsomieren auch um sich dann besonders und einzigartig zu fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Gründe um Drogen zu konsumieren: Oft ist es die Neugier, wie man sich wohl fühlt, wenn man Drogen nimmt, testet dann und stellt fest, dass es Spaß macht und man sich bei verantwortungsvollem Konsum nichtmal schädigt. Andere nutzen Drogen zur Leistungssteigerung in der Schule oder bei der Arbeit. Oft vertreten sind dabei Ritalin, Speed oder Kokain, da es einen wacher und konzentrierter macht. Auch beim Sport werden sehr oft Drogen dazu verwendet, um die Leistung in die Höhe zu treiben. Der gefährlichste Grund Drogen zu konsumieren ist der, Problemen zu entfliehen, da einige Drogen die gesamte Wahrnehmung komplett verändern und man sich dadurch besser fühlt. Das führt dann schnell zur Sucht, weil man weiss das man sich auf Droge besser fühlt als nüchtern und jagt dann sein Leben lang dem nächsten Kick nach. Bei Promis kann ich mir vorstellen, ist es meist eine Art Gruppenzwang, weil in dieser Szene sehr viele Menschen Drogen nehmen und man natürlich nicht daneben stehen möchte. Zudem haben sie das Geld um ständig zu konsumieren und denken sich nichts dabei. Seltener ist es aber auch der Fall, dass Drogen zu therapeutischen zwecken, wie der Heilung von psychischen Krankheiten oder starken Schmerzen verwendet werden, dafür typisch sind LSD bzw. Cannabis.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogen sind von Grund aus nicht schlecht. Klar gibt es einige Drogen die sofort abhängig machen aber das sind die wenigsten. Die gefährlichsten Drogen sind bereits Legal und zwar ist es der Alkohol und die Zigarette die man sich ganz Legal in Deutschland anzünden kann.

Ich habe erst letztes Wochenende MDMA genommen und bin ohne Gesundheitliche Schäden einen Tag später pünktlich zur Arbeit erschienen. 

Informiere dich mal über die ganzen Drogen die es gibt und wo ihre Vor und Nachteile liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VBHHerzog
21.04.2016, 14:13

genau, gegen einen kontrollierten konsum ist nix einzuwenden, nur weil der statt drogen verteufelt heisst es nicht das sie total schlimm sein müssen.

hoffe hasst gut gefeiert ;)

0

Ja Promis nehmen Drogen wegen diesen Grund und weil sie sich Koks und Heroin einfach leisten können.

Bei den Normalen Menschen vermutlich aus neugier wenn es einen Gefällt dann wird diese Person es halt öfter nehmen. Ist das gleiche wie beim Alkohol eig. Es gibt Leute die ab und zu mal Trinken und es gibt Leute die Abhängig sind das ist eig. sehr gut vergleichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage ist niemand mehr seelisch, psychisch 100%ig gesund. Da sucht man nach Ablenkung damit es einem "gut" geht und man besser klarkommt. Manchmal ist es auch einfach nur Neugierde.

Alle denken immer ach....ich werde schon nicht abhängig...tja und dann sind es doch. Teufelskreis...

Und nein ich nehme keine Drogen, nichtmal legale. Klar, ausser mal Glas Sekt zu einer Feier. Hatte oft genug süchtige Patienten oder welche mit paranoider Schizophrenie, Korsakow etc. Das ist Abschreckung genug für mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
21.04.2016, 16:14

kein kaffee, keine cola, keine medikamente,...?

glaub ich nicht.

0
Kommentar von viomio82
21.04.2016, 16:36

Kaffee und Cola habe ich immer gehasst...im übrigen sind das keine Stoffe die bei Langzeit Konsum den KK Geld kosten. Medikamente b.B. aber keine Abhängigkeit. also...was willst mir damit sagen???? 14 Jahre Berufserfahrung gegen Deine seltsame Meinung????tzzzz

0

Weil man von Drogen high wird und sich dann besser fühlt. Was viele außer Acht lassen: nach dem Rausch ist man viel schlechter drauf als normalerweise, man fühlt sich niedergeschlagen und traurig. Darum sind Drogensüchtige abhängig, sie wollen immer dieses Hochgefühl haben. Das hält man allerdings auf Dauer nicht aus, die Drogen zerstören den Körper. Promis machen das aus den gleichen Gründen, sie wollen sich auch super fühlen, und da sie normalerweise mehr Geld haben als ein "normaler" Drogenabhängiger, können sie sich mehr Drogen leisten und machen ihren Körper schneller kaputt. Viele Promis starben und sterben an einer Überdosis Drogen oder an den Folgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kalippo314
21.04.2016, 15:49

nach dem Rausch ist man viel schlechter drauf als normalerweise, man fühlt sich niedergeschlagen und traurig

Das stimmt nicht.

2

Vermutlich deshalb, aber wissen kann es nur die Person selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aus neugierde, so war es bei mir.

als jugendlicher mal rauchen ausprobiert, und auch vor 16 schon alk...warum? es ist verboten, und somit interissant, und man möchte wissen warum es verboten ist.

und nur weil der staat drogen verteufelt heißt das nicht das drogen schlimm sind.

medikamente sind auch drogen, wusstest du das?

alkohol ist genauso eine droge wie xtc, kokain etc, nur weil alk erlaubt ist, ist es gesellschaftlich akzeptiert.

warum trinken soviele beim feiern?weils mehr spaß macht!

nicht die drogen machen das gift, sondern die dosis :p

bei einem verantwortlichen konsumverhalten spreche ich mich für jegliche drogen aus.

btw, nicht nur promis, auch politiker etc konsumieren drogen, und in den niederlanden sind cannabis, salvia und sogar trüffel(psychedelische droge unter anderem auch mit halluzinationen) erlaubt.und der gesellschaft gehts trozdem gut:)

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorwinSchneider
21.04.2016, 15:56

Gute Antwort!

Cannabis ist bald legal dann können diejenigen die uns deswegen Stress machen nichts mehr sagen da es dann ja "erlaubt" ist...

1

Ich benutze Drogen zur selbstverwirklichung. Oft schmeisse ich mit MDMA, LSD oder Shrooms. ich finde das super... aber von Meth komm ich nichtmehr weg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung