Frage von Dorado2, 53

Was sind die Gründe?

Hallo, ihr Lieben,

ich mache seit August 2015 eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement und komme bald ins zweite Lehrjahr. Meine Ausbildung läuft insgesamt sehr gut und in der Schule glänze ich auch mit guten Noten. Ich hatte vor meiner Ausbildung studiert, habe allerdings das Studium aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Das ist mittlerweile drei Jahre her. Nun ist es so, dass mein Chef ständig Vergleiche aufstellt, wenn er mal bestimmte Ausgaben für mich hat, sprich er hat hohe Erwartungen an mich nur weil ich bereits studiert habe. Manchmal macht er das sogar bewusst, dass er wieder von meinem Studium anfängt. Wieso ist das so? Einmal meinte er zu mir, dass er in mir mehr Potenzial sieht als bei den anderen Azubis. Trotzdem möchte er auch oft mit mir allgemein diskutieren aber ich handle dann so, dass ich dieser Diskussion aus dem Weg gehe. Ich weiß dass das nicht richtig ist weil man ja auch seinen Standpunkt vertreten sollte. Hinzu kommt noch, dass ich ein konfliktscheuer Mensch bin.

Mich nervt das schon manchmal, wenn mein Chef manchmal mit meinem Studium beginnt.

Über Erfahrungen und Einschätzungen wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JaBu84, 19

Ansicht ist es doch wirklich klasse, wenn Dein Chef in Dir mehr Potenzial sieht. Das bedeutet, dass er Dich später in einer höheren Position sieht und Dich entsprechend unterstützen würde. Allerdings geht er das etwas falsch an und Du fühlst Dich unbehanglich. Das solltest Du ihm auf jeden Fall sagen aber danke ihm auch für seine Ansicht, dass er mehr Potential in Dir sieht.

Kommentar von Dorado2 ,

Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort! ja genau, so denke ich auch. finde das einfach total nervig, wenn er jedes mal von meinem Studium anfängt. ich habe ihm aber meine Wertschätzung bereits mitgeteilt :-)

Antwort
von FragendesWeb, 21

Schon mal über folgendes Nachgedacht:

Dem Chef direkt zu sagen, daß diese Vergleiche zu dem Studium für Dich unangenehm sind?

Du hattest Deine Gründe, daß Studium aufzugeben und er wärmt das ganze immer wieder auf!

Kommentar von Dorado2 ,

Vielen Dank für deine Antwort! das würde ich tun aber ich traue mich nicht. abgesehen davon würde mein chef wieder eine Diskussion mit mir führen.

Antwort
von Ssimone, 14

hi, du brauchst jemand, der/die dich coacht...dein chef ist ein a... sieh ihn als lernfeld für dich, dein selbstbewusstsein und konfliktfähigkeit. ist alles einfach gesagt, ich weiss, good luck für die täglichen, kleinen schritte

Antwort
von mariohatkp, 13

Ja du musst schon sagen was dich stört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten