Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von dem Ersten Weltkrieg und der dreißigjähriger Krieg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gemeinsamkeiten: Massenheere, Tod, Verwundung, Verletzung, Traumatisierte. der kleine Mann hält den Kopf hin, der kleine Mann muss bluten für die Poltiker Unterschiede. Art der Kriegsführung. Erste Weltrkeig Stelungskrieg, Schützengräben und andere Waffen. Maschinengewehre, Giftgas. Aber unterschiedliche Kriegsgründe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Lande herumziehende Horden der Kriegsparteien fraßen im Dreißigjährigen Krieg abwechselnd den Bewohnern die Haare vom Kopf und ließen sie im Elend zurück,

 während in WK1 die meisten Opfer auf den Schlachtfeldern zu beklagen waren,,,  in nutzlosen Stellungskämpfen....,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese beiden Kriege sind schlecht zu verleichen.

Der 30jährige war ein religiös begründeter Krieg. Die Ursache war der aufkommende Protestantismus und die Kleinstaaterei in Deutschland/Europa. 

Der erste Weltkrieg begann mit dem Attentat von Sarajewo und zog dann Bündnispartner mit in den Krieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele unschuldige Menschen starben, wie bei allen Kriegen. 

Der 30 jaehrige Krieg dauerte wesentlich laenger als der 1. WK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?