Frage von Esiise, 31

was sind die feindbilder des mittelalterlichen geistlichen weltbildes?

könnt ihr mir bitte ein paar davon nennen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von izzyjapra, 15

Mach deine hausaufgaben selber...

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 25

Insbesondere zwei "Feinde" muss man erwähnen:

-  alle Nichtchristen/Heiden;

-  alle Ketzer, also Abweichler von den Glaubensvorschriften (Dogmen), die die Kirche festgelegt hat.

MfG

Arnold

Antwort
von Eselspur, 23
    Stolz, Habsucht, Neid, Zorn, Unkeuschheit, Unmäßigkeit, Trägheit 
Antwort
von Accountowner08, 19

Leute, die selber nachdenken? Leute, die nicht blind dem folgen, was die Mächtigen der Geistlichkeit vorgeben? Daneben aber viel Toleranz für die "sünden des Fleisches", d.h. Kleriker durften ruhig mit Frauen schlafen und Kinder haben, das störte niemanden...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community