Frage von pek2matz,

Was sind die besten Schwachstellen eines Menschen im Fall einer Selbstverteidigung

Antwort von etmundi,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Zwischen den beiden großen Zehen. Sowohl männlich als auch weiblich.

Antwort von TheDoom,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich zähle mal die sehr verletzlichen orte auf: Von unten nach oben^^

wenn man auf den fuß stampft kann das sehr wehtun weil man dort leicht knöchel anbrechen kann. dann schienbein bei starkem tritt. kniescheibe und auch die kniekehle. dann gibts ja den trick an der hüfte mim knie reinrammen. dann natürlich zwischen den beinen. dann blase und gesammt den bauchbereich der ist ungeschützt von knochen und voll mit organen;) die kurzen rippen also an den seiten. solaplexis (über dem bauchnabel und dort wo die rippen nach unten hin aufhören (aufpassen kann tötlich enden!) das herz (aufpassen selbst im falle einer selbstverteidigung (eigentlich darf man wenn es um leben und tot geht alles machen außer folter) sollte man hier aufpassen denn es ist ja nicht das hauptziel den gegner zu töten!!!) hals (genauer weiter unten am hals knapp vor ende wo es zum restlichen körper übergeht) kiefer (ist nicht gerade das extreme aber man kann damit den gegener schwer verletzen falls nötig) die nase (wenn man dort einen schweren treffer landet ist der gegner bewusstlos!) augen (einfach mit den fingern rein und fertig;) ) schläfen (achtung tötlich ich würde davon abraten da man nicht so leicht kontrollieren kann ob der gegner nur ko geht oder stirbt!)

das waren mal paar schwachstellen und eins muss ich noch sagen wenn ihr jemals in so ner situation seit dann ist der beste kampf der der nie stattgefunden hat!erst versucht ihr es mit diplomatie dann mit flucht und erst dann solltet ihr eine solche stelle anpeilen!!!!!

Antwort von PlanoSpeed,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

richtig praktisch ist auch dieser bekannte "Handdrehhebel". Den kennt man ja auch von polizeigriffen oder so aber der ist echt krass und funktioniert! Ein User bzw die "Eintracht Delmenhorst e.V." hat das mal in nem video gezeigt und hier hochgeladen, daher hab ich es mal gelernt. klar, in die weichteile eines mannes ist imemr eine gute abwehr aber bevor man wild um sich schlägt hilf tes doch, was anzuwenden wovon der gegener völlig überrascht ist und nicht damit rechnet. (ein männlicher angreifer rechnet ja eher damit dass die frau ihm in die eier haut ;) ) hoffentlich hilfts!! alles liebe, PlanoSpeed

Antwort von Wandpilzchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

vorderer Stirnlappen, Herzmuskel, Zirbeldrüse

Kommentar von Tigertears,

Fingerkuppen^^

Kommentar von Halbwissen,

Nicht jeder Mensch verfügt über besagte Körperteile :-)

Kommentar von Wandpilzchen,

Ohrläppchen sind auch ganz schön empfindlich. Wenn man die erst einmal in einen Schraubstock klemmt...

Antwort von Dampfnudel77,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hals, eier, bauch.

Antwort von auchmama,

Wenn ich mich wehren müsste, wäre mir das ehrlich gesagt egal, wo ich den genau treffe! Als Frau sollte man sich da frühzeit informieren, wo die Herren ihre "SCHWACHE STELLE" haben und dann gut zielen...;-)

Antwort von Leichnam69,

Haare,Augen ,Ohren,Hals(VORSICHT)Unterleib im Bereich der Blase(VORSICHT),Genitalien,Gelenke

Antwort von Marieke2712,

Deine Stärke, also das was Du am besten beherrscht. Das können auch Worte sein.

Antwort von Katy123,

Also Rippen, Bauch...

Antwort von ttempelhueter,

mit der flachen hand auf die ohren hauen

Antwort von lolFISCHlol,

Augen, Weichteile, Bauch, Seiten, Rippen

Antwort von moccajoghurt,

Bitte nicht zwischen die Beine!

Antwort von SweetNothing,

bei jedem anders.. aber bei männlein und weiblein auf jeden fall der intimbereich..

Antwort von lananel,

Die Augen ... Die Ohren .. Der Hals

Antwort von Mukschi,

intim bereich

Antwort von Tigertears,

Angreifer?

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community