Frage von ikswaiset, 64

Was sind die besten Nebenjobs die man neben der Schule machen kann?

Ich bin 16 Jahre alt und gehe noch in die Schule aber ich würde gerne nebenbei noch arbeiten gehen, weniger um Geld zu verdienen als Erfahrungen zu sammeln. Was ist wäre denn ein Job den man leicht schaffen kann ohne die Schule all zu sehr zu vernachlässigen?

Antwort
von KatzenEngel, 41

Du könntest Dich bei Nachbarn o.ä. zum Rasenmähen bewerben.

Einkäufe für ältere Menschen übernehmen, frag in der Nachbarschaft o.ä.

Mit Hunden Gassi gehen.

Zeitungen austragen.

Hausaufgabenbetreuung bei Jüngeren oder Nachhilfe, je nachdem, was Du gut kannst?

Wünsche Dir gute Erfahrungen :)

Kommentar von Demelebaejer ,

Ob Nachhilfe ein "guter Nebenjob" ist, wage ich zu bezweifeln. Deshalb keine gute Empfehlung.

Kommentar von KatzenEngel ,

Deine Meinung!

Und hast Du Dir mal Gedanken gemacht, dem FS zu helfen? Nein, eben, aber an andern Empfehlungen rummeckern!

Antwort
von VirtualEdge, 27

Sehr belibt sind (ungefährer Verdienst pro Stunde): Zeitungen austragen (9€), Babysitter (6€), Nachhilfe (6€)...

In den Ferien könnte man auch in folgenden Einrichtungen arbeiten: Supermarkt, Bäcker, Restaurant, Eisdiele, Apotheke...

Antwort
von DerDudude, 27

Was mir eine Menge Erfahrungen gebracht hat, da ich immer mal woanders war und viele verschiedene Leute und Tätigkeiten kennengelernt habe, war bei einer Verleih- bzw. Eventfirma zu arbeiten.

Muss erstmal erwähnen, dass ich in Hannover lebe.

Da ging es dann 2x im Monat in eine Konzerthalle in der Stadt, wo ich Getränke gezapft habe. Manchmal ging es auch auf Tagesfestivals, wo ich dann den ganzen Tag im Getränkewagen Getränke verkauft habe.

Wenn Messen auf dem Messegelände waren, dann war man auch immer sehr gefragt beim Abbau von Messeständen.

Sowas kann man für den Erfahrungsgewinn auf jeden Fall empfehlen. Man merkt da mal richtig, wie es ist, als einfacher Arbeiter ordentlich für sein Geld zu muckeln.

Danach habe ich mir ganz gechillt einen Job an der Kasse im Edeka gesucht. Das ist zwar ein sehr, sehr entspannter Job, aber man sieht nicht so viel neues.

Antwort
von Nico63AMG, 42

Kellnern, Getränkemarkt, Supermarkt usw

Antwort
von 1900minga, 16

In der Eisdiele/Getränkemarkt 1-2x in der Woche arbeiten.

Antwort
von FuchsAhri, 32

Zeitungen austragen machen heute viele Jugendliche... :-)

Antwort
von UserDortmund, 17

Für Nachbarn und Bekannte kann man was erledigen, sodass man was "auf die Hand" bekommt:

- Arbeiten im Garten,

- Einlaufen

-sonstige Besorgungen

-ausgehen mit dem Hund

-Babysitten

-Hausaufgabenhilfe für Grundschüler

-Auto waschen

Kommentar von Demelebaejer ,

An der Überforderung von Grundschülern Geld zu verdienen, halte ich für eine zweifelhafte Empfehlung!

Kommentar von UserDortmund ,

Warum??? Das gibt es oft und ist absolut unbedenklich

Kommentar von UserDortmund ,

So ein quatsch

Antwort
von Jumik85, 25

Wochenblatt und Prospekte austragen, aber nicht bei mir klingeln. 😄

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community