Was sind die besten Abnehmprogramme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal wäre es gut ein paar Angaben wie Alter, Größe und Gewicht von dir zu haben. Ansonsten kann man dir da keine vernünftigen Tipps geben außer: Lass die Finger von solchen Programmen. Das Geld kannst du dir wirklich sparen. Ernähr dich lieber ausgewogen und gesund (nicht zu wenig!!) und bewege dich im alltag etwas mehr denn mehr braucht man nicht egal ob man ab- oder zu oder sein gewicht halten will! 

Diese ganzen Programme bringen nämlich nichts, außer das man einen haufen geld los wird. Evlt. nimmt auch auch etwas an Gewicht ab, aber das hat man dann hinterher auch wieder drauf wenn man mit den Programmen aufhört! Vor allem weil man bei den Programmen meist viel zu wenig essen darf und man damit seinem Körper nur schadet! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismirsausage12
01.02.2016, 18:12

Okay danke schonmal.

Ich bin 18 

bin 1,70 m groß

und wiege momentan 73 kg

0

Eine gute Freundin von mir hat über Schlankr.de 15 Kilo abgenommen. Jedoch ist das nicht nur Abnehmen sondern eine richtige Ernährungsumstellung, wodurch man sich gesünder ernährt ect. Es gibt mehrere Stufen und wie bei einer Ampel rote, grüne und gelbe Punkte (für jedes Lebensmittel). In den ersten Stufen darf man nur 'grüne' Lebensmittel essen, man darf jedoch auch ab und zu mal was aus dem gelben oder roten Bereich essen. Später kommt dann auch noch der Naschtag dazu. Das ist ein Tag in der Woche, wo du alles essen darfst. So wird dein Körper daran erinnert, dass er genügend Nährstoffe bekommt und sich keine Fettreserven anlegen muss. Genaueres findet man auch auf der Internetseite. Es gibt auch viele Rezepte, zum Beispiel auch für Kuchen, jedoch alles im grünen Bereich. Ich selbst hab da auch schon vieles ausprobiert und es schmeckt auch wirklich!!!

Die erste Woche war für meine Freundin echt hart, weil sie sich erst an die Umstellung gewöhnen musste, jedoch nach ein paar Wochen hatte sie sich dran gewöhnt und hat sich immer besser und gesünder gefühlt (...und nebenbei abgenommen). Sie macht das jetzt seit Juni 2015 und für sie ist es keine Umstellung mehr, sondern ganz normal. Bei ihr geht es jetzt auch nicht mehr ums abnehmen, sondern einfach nur gesund leben und ihr Gewicht halten.

Für genaueres kannst du auch mal auf die Internetseite schauen:

https://schlankr.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste Programm ist: Weniger essen und mehr Sport. Aber da geht es dann nicht mehr so einfach. Hunger und Motivationslosigkeit sind nicht einfach zu bekämpfen.

Versuche es mal mit eTriggs.com

Die bewirken genau das.

Dir nur Gutes M

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einfach selber Sport und ernähre dich gesund. Bei z.b machdichkrass gibst du nur Geld aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung